• Lebensmittelinnovation
  • Unternehmen und Institutionen
  • Politik und Interessenvertretung
  • Netzwerksaufbau
  • Bildung und Medien

Förderung der Innovation pflanzlicher und kultivierter Lebensmittel

Wir beschleunigen, unterstützen und verstärken.

Wir begleiten und verbinden internationale Partner und Start-ups, um die Innovation pflanzlicher und kultivierter Lebensmittel voranzutreiben. Außerdem schaffen wir ein Bewusstsein in der Öffentlichkeit zu den vielfältigen Nutzen dieser Lebensmittel.

Spaghetti mit kultiviertem Fleischbällchen

Bildquelle: Mosa Meat

Das ProVeg-CellAg-Projekt

2019 begann ein abteilungsübergreifendes Team bei ProVeg, die Möglichkeiten zellulärer Herstellung von tierischen Produkten zu erforschen. Ziel des CellAg-Projekts ist es, zunehmende Akzeptanz und Bewusstsein für kultiviertes Fleisch zu schaffen. ProVeg erkennt das Potenzial dieses innovativen Ansatzes zur Eiweißgewinnung und klärt darüber auf, wie zelluläre Landwirtschaft als Multiproblemlöser in der Zukunft wirken kann.

ProVeg und Lidl Team

Erfolgreiche Kooperation mit Lidl

Mehrere Veranstaltungen und Kampagnen im Jahr 2020 waren das Resultat einer produktiven Zusammenarbeit von ProVeg mit dem Einzelhändler Lidl. Im Juni startete die „Vegane Grillwerkstatt“ auf Facebook und Instagram – und war dem hohen Engagement der Community nach ein großer Erfolg! Lidl teilte einige pflanzliche Rezepte und Challenges, während ProVeg sich unter anderem mit veganen Grilltipps und Fakten zu den 5 Pros beteiligte. Die Kampagne führte zur Einführung zahlreicher pflanzenbasierter Produkte wie der „Next Level Bratwurst“ und Mondarella, einem pflanzenbasierten Mozzarella. Später im Jahr machte ProVeg bei der „Vegan Wednesday“-Kampagne von Lidl auf Instagram mit. Zudem war Dirk Liebenberg von ProVeg bei Lidls Veganem Dinner, einer Online-Liveshow, zu Gast.

Top