GUTE GRÜNDE

Sie sichern die stetige und nachhaltige Senkung des Tierkonsums

Beerdigung und Grabpflege – wir kümmern uns um die Details

Sie schenken der Erde eine Perspektive

Die Abfassung eines Testamentes ist eine sehr persönliche Angelegenheit und will gut überlegt und besprochen sein. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Selbstverständlich behandeln wir Testaments- und Erbschaftsangelegenheiten vertraulich. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

Wenn Sie ProVeg bedenken möchten, verwenden Sie bitte die juristisch korrekte Bezeichnung: ProVeg e.V., eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter der VR-Nr. 32501.

WAS BEWIRKEN SIE MIT IHREM
TESTAMENT ZUGUNSTEN VON PROVEG?

Ihr Testament: Antworten für Ihre Fragen

VORTEILE EINER TESTAMENTARISCHEN ZUWENDUNG

Ihr Testament ist Ihr letzter Wille. Mit Ihrem Nachlass helfen Sie uns bei unserer Mission, den globalen Konsum tierischer Produkte bis zum Jahr 2040 um 50 % zu verringern.

Ihr Nachlass in guten Händen

Wird ProVeg testamentarisch als Erbe bedacht, obliegt uns die Abwicklung aller Angelegenheiten nach Ihrem Tod. Dabei ist es uns ein großes Anliegen, Ihren letzten Willen mit Umsicht und Sorgfalt zu erfüllen. Selbstverständlich kümmern wir uns auch um die Bestattung und im Anschluss um die Grabpflege. Ihr Wille und Ihre Wünsche zählen – so bleibt Ihr Engagement unvergessen.

Keine Erbschaftssteuer

ProVeg wurde vom Finanzamt als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Dadurch ist ProVeg von der Erbschaftssteuer befreit. Sollten Sie ProVeg in Ihrem Testament bedenken, versichern wir, Ihr Vermögen direkt für die Erfüllung unserer gemeinsamen Vision einzusetzen: Eine Welt, in der sich jeder für genussvolles und gesundes Essen entscheidet, das gut für alle Menschen, Tiere und unsere Erde ist.

Mit dem letzten Willen Zukunft schaffen

Ihr Testament ist Ihr letzter Wille. Mit ihrem Nachlass helfen Sie, den globalen Tierkonsum dauerhaft zu senken um so der ganzen Welt eine bessere Zukunft zu ermöglichen.