Ciabatta mit Basilikum-Pesto und mediterranem Gemüse

Bildquelle: © Theofano Vetouli

Knusprig gegrilltes Ciabatta mit selbstgemachtem Pesto, mediterranem Gemüse und Feta stellt eine hervorragende Vorspeise für jede Grillparty dar. Das Rezept bietet viel Raum für Kreativität.

Zutaten

Für: 10
  • 10
    Ciabatta-Brötchen
  • 700 g
    Tomaten
  • 150 g
    schwarze Oliven
  • 200 g
    Peperoni eingelegt
  • 100 g
    Rucola
  • 600 g
    Zucchini
  • 400 g
    veganer Feta alternativ Räuchertofu
  • 200 g

Zubereitung

  1. Die Ciabatta-Brötchen auf einen Grill oder im Backofen auf den Rost legen und für 2–3 Minuten grillen oder backen, bis sie schön knusprig und braun sind.

  2. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Die Oliven halbieren und entkernen. Die Peperoni abtropfen lassen und ebenfalls halbieren. Den Rucola waschen und abtropfen lassen. Die Zucchini waschen, in Scheiben schneiden und von jeder Seite 2–3 Minuten grillen.

  3. Den Feta in Scheiben schneiden. Die Ciabatta-Brötchen in 2 Hälften schneiden und jeweils dünn mit dem Pesto bestreichen. Anschließend mit Tomaten, gegrillter Zucchini, Feta und Rucola belegen. Die Oliven und Peperoni als Topping verwenden.

  4. Die Ciabatta-Brötchen können kalt serviert oder noch einmal kurz auf dem Grill angewärmt werden. Guten Appetit!

Rezepthinweise

Das Rezept zu unserem Veganen Basilikum-Creme-Pesto finden Sie hier.

Über den Autor

Marketa Schellenberg

Als Trainingsköchin entwickelt Marketa bereits seit einigen Jahren Rezepte für ProVeg, so wie für dieses vegane Gulasch!

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Gastro Hauptgericht

Vegane Tortellini mit Rahmwirsing, rauchigem Tempeh und Pinienkernen

Veganer Ofenkäse

Brunch Frühstück Vorspeisen

Gebackener veganer Camembert

Hauptgericht

BBQ-Burger

Eiweiß-Pfannkuchen

Brunch Hauptgericht

Eiweiß-Pfannkuchen mit Spargel

Top