Cranberrysoße

Bildquelle: © Theofano Vetouli

Aus Cranberrys, Orangensaft und Gewürzen wird eine einfach zuzubereitende und köstliche vegane Cranberrysoße. Sie ist eine wunderbare Ergänzung zu festlichen Gerichten wie einem veganen Filet Wellington oder einem Nussbraten. Die Cranberrysoße ist in nur 20 Minuten fertig.

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Zubereitung: 15 Minuten

Zutaten

Für: 8
  • 250 g
    Cranberrys frisch
  • 1
    Orange der Saft davon
  • 150 ml
    Wasser
  • 80 g
    brauner Zucker
  • 1 Prise
    Salz
  • ¼ TL
    Kürbiskuchengewürz (Pumpkin Pie Spice) alternativ Nelkenpulver
  • ¼ TL
    Orangenschale frisch gerieben
  • 1 Schuss
    Orangenlikör optional

Zubereitung

  1. Die Cranberrys waschen und mit allen anderen Zutaten für die Soße in einen kleinen Topf geben.

  2. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 15 Minuten kochen lassen.

  3. Wenn Likör verwendet wird, diesen zum Schluss hinzugeben und gut verrühren.

  4. Vom Herd nehmen und vor dem Servieren auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Regionalküchen: Großbritannien, Kanada, Nordamerika
Schlüsselwörter: Cranberrysoße
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Gerichtart: Soßen
Unverträglichkeiten: Glutenfrei, Hefefrei, Laktosefrei, Lupinenfrei, Sojafrei
Zutaten: Cranberries

Über den Autor

Theofano Vetouli

Die vegane Köchin Theofano Vetouli ist Kochbuchautorin und entwickelt Rezepte für ProVeg. Sie liebt die mediterrane Küche und ist überzeugt, dass jedes Gericht auch pflanzlich zubereitet werden kann.

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Veganes Schmorgulasch

Hauptgericht

Veganes Schmorgulasch

Brunch Fingerfood Gastro Hauptgericht Snacks Vorspeisen

Kartoffelplätzchen

Brunch Fingerfood Gastro Snacks Vorspeisen

Glasierte Pastinaken-Pommes

Brunch Desserts

Veganer Weihnachtsstollen

Top