alertawarenessbecome-a-memberbiocalendarclockclosecommunitycorporatecupemailentrancefacebookheartinstagraminternationalleafmake-a-donationmappinmenupawnpersonpolitical-tribuneproveg-iconquoterefreshsearchspread-the-wordtaste-platetwitterwagaworldmapyoutube

  • Fingerfood

  • Frühstück

  • Snacks

Gesunde Schoko-Heidelbeer-Energieriegel selber machen

Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Diese Energieriegel sind Brendan Braziers Geheimtipp für extra viel sportliche Power. So steht für zwischendurch immer etwas gesundes zur Verfügung, das für ausreichend Energie sorgt. Weitere Rezepte und Tipps gibt es in „Vegan in Topform“.

Zutaten

Riegel

150 gDatteln entkernt, frisch oder eingeweicht
35 gMandeln
35 gHeidelbeeren
3 ELKakao-Nibs aus Rohschokolade
4 ELLeinsamen gemahlen
4 ELHanfprotein
4 ELSesamsamen ungeschält
1 TLZitronensaft frisch gepresst
½ TLZitronenschale gerieben
Meersalz nach Belieben
100 gBuchweizen gekeimt oder 40 g ungekeimt
75 gHeidelbeeren gefroren

Zubereitung

  1. 1

    Alle Zutaten – außer gefrorene Heidelbeeren und Buchweizen – in einen Mixer geben. Zur gewünschten Konsistenz vermischen. Da der Feuchtigkeitsgehalt von Beeren und Datteln stark variieren kann, muss die Menge der trockenen Zutaten entsprechend erhöht werden, falls die Masse zu flüssig ist. Wenn sie zu trocken ausfällt, müssen mehr Früchte oder auch etwas Wasser hinzugegeben werden.

  2. 2

    Buchweizen und gefrorene Heidelbeeren dann von Hand in die Masse kneten. Die Mischung mit den Händen auf einer sauberen Oberfläche glattstreichen. Ein Stück Frischhaltefolie darüber ausbreiten. Mit dem Nudelholz die Masse bis zur gewünschten Höhe glatt rollen und in Riegel schneiden.

Zutaten Buchweizen, Datteln, Heidelbeeren, Leinsamen, Mandeln
Gänge Fingerfood, Frühstück, Snacks
Schwierigkeitsgrad Einfache Rezepte
Saison Frühlingsrezepte, Sommerrezepte
Unverträglichkeit Glutenfrei, Hefefrei, Lupinenfrei, Sojafrei
Ernährungsart Proteinreich, Rohköstlich
https://proveg.com/de/wp-content/uploads/sites/5/2018/10/cover_brazier_veganintopform.jpg
Brendan Brazier

Vegan in Topform

Der vegane Ernährungsratgeber für Höchstleistungen in Sport und Alltag
Narayana 2014, 352 Seiten, 26,00 €
ISBN 978-3-944125-26-8

Probieren Sie ebenfalls:

Desserts

Plätzchen mit Schokoüberzug

Votes: 6
Rating: 2.17
You:
Rate this recipe!

Hauptgericht

Vegane BBQ-Steaks aus Seitan

Votes: 7
Rating: 4
You:
Rate this recipe!

Brunch

Hafermilch

Votes: 5
Rating: 3.8
You:
Rate this recipe!

Probieren Sie ebenfalls:

Brunch, Desserts, Fingerfood, Frühstück, Hauptgericht, Snacks, Vorspeisen

Sojafreie Bananen-Pancakes

Votes: 5
Rating: 3.8
You:
Rate this recipe!
Brunch, Frühstück, Snacks

Gojibeeren-Brei mit Apfel-Topping

Votes: 5
Rating: 3.8
You:
Rate this recipe!
Hauptgericht, Vorspeisen

Gnocchi in Salbeibutter

Votes: 5
Rating: 3.8
You:
Rate this recipe!
Votes: 5
Rating: 3.8
You:
Rate this recipe!
Top