Energy Balls mit Rote Bete und Kokos

Bildquelle: © www.isshappy.de
Energy Balls – auch Bliss Balls oder im Deutschen Energiebällchen sowie Energiekugeln genannt – eignen sich als leckerer und gesunder Snack. Sie sind ideal für unterwegs, im Handumdrehen zubereitet und beliebig variierbar. Versuchen Sie die veganen Energy Balls einmal selbst!
  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Zubereitung: 10 Minuten
  • Gesamtzeit: 15 Minuten

Zutaten

Für: 12 Stück
  • 500 g
    Rote Bete roh
  • 12
    Datteln
  • 100 g
    Kokosraspeln
  • 5 EL
    Haferflocken im Mixer zu Mehl verarbeitet
  • 1 TL
    Zimt
  • 1 TL
    Vanille gemahlen
  • 2 EL
    Kakaopulver optional, alternativ Kokosraspeln oder Fruchtpulver

Zubereitung

  1. Zunächst die Rote Bete schälen, grob raspeln und mit den Händen die Flüssigkeit herauspressen. Der Rote-Bete-Saft wird für die Energy Balls nicht benötigt, kann aber anderweitig verwendet werden, etwa für Smoothies.
  2. Die Datteln fein hacken oder mixen und zusammen mit der Roten Bete in eine Schüssel geben.
  3. Nun die Kokosraspeln, das Hafermehl, den Zimt und die Vanille zu der Dattel-Rote-Bete-Mischung geben und mit den Händen kneten, bis eine homogene Masse entsteht.
  4. Aus der Masse nun walnussgroße Energy Balls formen und diese nach Belieben in Kakaopulver wälzen.

Rezepthinweise

Die Energy Balls schmecken frisch am besten, können aber bis zu 5 Tage in einem luftdicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden. Für glutenfreie Energy Balls anstelle des Hafermehls ein Nussmehl nach Wahl verwenden.

Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Gerichtart: Süßigkeiten
Zubereitungszeit: Schnelle Rezepte
Unverträglichkeiten: Hefefrei, Laktosefrei, Lupinenfrei, Sojafrei

Sofia von „Iss Happy“

Hier gehts zum Blog!

Dieses Rezept wurde uns vom veganen Ernährungsblog „Iss Happy“ zur Verfügung gestellt.

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Fingerfood Hauptgericht Snacks

Tacos mit veganen Hähnchenfilets und Guacamole

Indische Linsensuppe

Gastro Hauptgericht Vorspeisen

Indische Linsensuppe

Buchweizen-Pancakes mit frischem Obst oder Zaziki

Brunch Frühstück

Buchweizen-Pancakes mit frischem Obst oder Zaziki

Hauptgericht

BBQ-Burger

Top