Fruchtiger Avocado-Salat

Bild: Unsplash / Nadine Primeau
Avocados sind reich an gesunden ungesättigten Fettsäuren und enthalten viele Vitamine. Gabriele Lendle zeigt mit ihrem Kochbuch „McVeg“, dass die schnelle vegane Küche nicht ungesund sein muss. Dieser vegane Avocado-Salat ist im Handumdrehen zubereitet.

Zutaten

Für: 2 Personen
  • 2
    Avocados reif
  • 2
    Äpfel klein
  • 2
    rote Zwiebeln oder Schalotten, klein
  • 2 Msp.
    Paprika edelsüß
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben
  • 4 EL
    Olivenöl
  • 4 EL
    Zitronensaft
  • 1 TL
    Essig

Zubereitung

  1. Avocados halbieren und den Kern herauslösen. Mit einem Teelöffel das Fruchtfleisch möglichst am Stück aus der Schale lösen und in kleine Scheiben schneiden.
  2. Äpfel waschen, achteln, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden. Alles in einer Schüssel mit Paprika, Salz und Pfeffer, Öl, Zitronensaft und Essig gut vermischen und servieren.
Gänge: Gastro, Vorspeisen
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Gerichtart: Salate
Saison: Partyrezepte
Zubereitungszeit: Zeitaufwendige Rezepte
Ernährungsart: Proteinreich, Rohköstlich
Unverträglichkeiten: Glutenfrei, Hefefrei, Lupinenfrei, Sojafrei
Zutaten: Avocado
Kochbuch McVeg

Gabriele Lendle

McVeg

80 vegane Schnellgerichte

Trias 2013, 96 Seiten, 12,99 €

ISBN 978-3-8304-6837-0

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Brunch Frühstück Gastro

Cashew-Streichkäse

Grünkohl-Smoothie

Brunch Frühstück Gastro Snacks

Grünkohl-Smoothie

Veganer Hähnchen-Wrap

Fingerfood Hauptgericht Snacks

Veganer Hähnchen-Wrap

Desserts Gastro

Rote Grütze

Top