alertawarenessbecome-a-memberbiocalendarclockclosecommunitycorporatecupemailentrancefacebookheartinstagraminternationalleafmake-a-donationmappinmenupawnpersonpolitical-tribuneproveg-iconquoterefreshsearchspread-the-wordtaste-platetwitterwagaworldmapyoutube

  • Hauptgericht

Herbstliches Gemüse mit Maronen

Votes: 3
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Herbstgemüse mit Maronen: Christian Wrenkh empfiehlt eine Kombination aus Hokkaido-Kürbis, Rosenkohl, Weintrauben, Champignons und Racicchio. Originell und sehr aromatisch!

Zutaten

Personen

600 gHokkaidokürbis
250 gSoja-Sahne
Tabasco oder Cayennepfeffer nach Belieben
1 ELEssig
250 gRosenkohl
2 Zwiebeln klein
1 Knoblauchzehe
4 ELÖl
250 gbraune Champignons
250 gRadicchio di Treviso
350 gWeintrauben
200 gMaronen gegart und halbiert
Salz nach Belieben

Zubereitung

  1. 1

    Hokkaidokürbis bei Bedarf schälen, in Stücke schneiden und in 300 ml Wasser und (Soja-)Sahne weich kochen und anschließend pürieren. Mit einem Spritzer Tabasco, Salz und Essig abschmecken. Noch einmal kurz aufkochen. Die Konsistenz soll etwa die einer dicken Suppe sein.

  2. 2

    Rosenkohl putzen, halbieren und die Hälften in drei Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, vierteln und die Viertel in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Rosenkohl, Zwiebeln und Knoblauch in Öl etwa 3 Minuten anbraten.

  3. 3

    Champignons halbieren und große Exemplare vierteln. Radicchio der Länge nach vierteln und die Viertel in Streifen schneiden. Champignons, Radicchio, Weintrauben und Maronen dazugeben und salzen.

  4. 4

    Zugedeckt weitere 3-5 Minuten im eigenen Saft dünsten, je nachdem wie bissfest Sie das Gemüse bevorzugen. Die heiße Kürbissoße in tiefe Teller geben und das Gemüse daraufsetzen.

Rezepthinweise

Übrigens: Maronen kann man rösten, kochen und zu Pürees verarbeiten. Manchmal werden die sehr stärkehaltigen Früchte auch zu Kastanienmehl verarbeitet.

Zutaten Knoblauch, Kürbis, Soja
Gang Hauptgericht
Schwierigkeitsgrad Einfache Rezepte
Gerichtart Eintöpfe, Soßen
Saison Herbstrezepte
Zubereitungszeit Schnelle Rezepte
Unverträglichkeit Glutenfrei, Hefefrei, Lupinenfrei

Probieren Sie ebenfalls:

Brunch

Hanfmilch selber machen

Votes: 3
Rating: 3.67
You:
Rate this recipe!

Brunch

Nussecken

Votes: 13
Rating: 3.62
You:
Rate this recipe!

Hauptgericht

Rohköstlicher Blumenkohlsalat

Votes: 2
Rating: 4
You:
Rate this recipe!

Probieren Sie ebenfalls:

Votes: 2
Rating: 4
You:
Rate this recipe!
Brunch, Desserts

Veganer Vanillepudding

Votes: 2
Rating: 4
You:
Rate this recipe!
Brunch, Frühstück, Snacks

Himbeer-Smoothie mit Kopfsalat

Votes: 2
Rating: 4
You:
Rate this recipe!
Gastro, Hauptgericht

Krautnudeln mit Apfelraspeln

Votes: 2
Rating: 4
You:
Rate this recipe!
Top