Gemüse-Reispfanne mit Knuspertofu

Bildquelle: © Stefan Brandel
Diese Gemüse-Reis-Pfanne mit Knuspertofu liefert einen bunten Teller für alle, die es frisch mögen. Das Gericht wurde von ProVeg-Schulungskoch Stefan Brandel und Ökotrophologin Edith Gätjen für die Schulverpflegung entwickelt. Probieren Sie diese köstliche Gemüse-Reis-Pfanne doch einmal aus!
  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Zubereitung: 50 Minuten
  • Gesamtzeit: 1 Stunde 10 Minuten

Zutaten

Für: 10 Kinderportionen
  • 300 g
    Vollkorn-Basmatireis
  • 1
    Kaffirlimettenblatt alternativ Zitronengras
  • 400 g
    Tofu natur
  • 15 ml
    Sojasoße
  • 15 g
    Zuckerrübensirup
  • 10 ml
    geröstetes Sesamöl
  • 15 g
    Vollkornmehl
  • 10 g
    Ingwer
  • 2 g
    Knoblauch
  • 15 ml
    Bratöl
  • 1 kg
    TK-Wokgemüse
  • 2 g
    Kreuzkümmel gemahlen
  • 8 g
    Salz
  • 25 g
    Tomatenmark
  • 75 g
    Apfelmark
  • 30 ml
    Zitronensaft
  • 400 ml
    Kokosmilch

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Heißluft vorheizen.
  2. Den Reis ohne Salz (ansonsten bleibt Vollkornreis hart) mit dem Kaffirlimettenblatt nach Packungsanweisung garen und fertig quellen lassen. Das Blatt anschließend entfernen.
  3. Den Tofu in 0,5–1 cm große Würfel schneiden, mit der Sojasoße, dem Zuckerrübensirup und dem Sesamöl marinieren und für mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
  4. Den Tofu mit dem Mehl bestäuben und im vorgeheizten Backofen für 15 Minuten leicht knusprig backen.
  5. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und pürieren.
  6. Das Öl in der Pfanne erhitzen und das Wokgemüse zusammen mit dem Ingwer, dem Knoblauch, dem Salz und dem Kreuzkümmel, sowie dem Tomaten- und dem Apfelmark anschwitzen.
  7. Mit dem Zitronensaft und der Kokosmilch aufgießen, den Reis dazugeben und aufkochen lassen.
  8. Den Knuspertofu vor dem Servieren auf den Reis geben.

Rezepthinweise

Statt Tiefkühlware kann auch frisches Wokgemüse verwendet werden.



Mit dem Faktor 1,75 lässt sich aus einer Portion für Kinder eine für Erwachsene machen. Tragen Sie die gewünschte Portionenzahl (beispielsweise 3,5 Kinderportionen, um 2 Erwachsenenportionen zu erhalten) einfach in das Feld neben „Kinderportionen“ ein.



Hier geht es zur Druckversion

Gänge: Hauptgericht, Schule
Regionalküchen: Asiatisch
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Gerichtart: Wok Rezepte
Zubereitungszeit: Mittelschnelle Rezepte
Unverträglichkeiten: Hefefrei, Laktosefrei, Lupinenfrei

Stefan Brandel & Edith Gätjen

Dieses Rezept wurde vom ProVeg-Schulungskoch Stefan Brandel und der Ökotrophologin Edith Gätjen entwickelt. Mehr über den Entstehungsprozess dieses und weiterer Gerichte lesen Sie hier.

Probieren Sie ebenfalls

Hauptgericht

Wokgemüse mit Erdnuss-Soße

Brunch Hauptgericht

Gefüllte Maispfannkuchen mit Pilzragout

Spaghetti mit veganer Sahnesoße

Hauptgericht

Spaghetti mit Champignon-Sahnesoße

Probieren Sie ebenfalls

Hauptgericht

Kartoffel-Mohn-Nudeln mit Nussbutter und Apfelragout

Heidesand-Plätzchen

Desserts Fingerfood

Heidesand Plätzchen

Fingerfood Hauptgericht Snacks Vorspeisen

Vegane Barbecuesoße

Hauptgericht Snacks

Maisfrikadellen mit gefüllten Zucchinirollen

Top