Jackfruit-Burger mit Barbecuesoße

Jackfruit-Burger mit Barbecuesoße
Bildquelle: © Theofano Vetouli

Diese Jackfruit-Burger überzeugen mit einem köstlich-rauchigen Aroma und einer zarten Textur. Das Gemüse verleiht den Burgern Frische. Sie sind einfach zuzubereiten und vollgepackt mit wertvollen Nährstoffen – ein Hit für jedes Grillfest!

  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Zubereitung: 15 Minuten

Zutaten

Für: 4

Für die Jackfruit-Burger:

  • 2 Dosen
    Jackfruit in Salzlake
  • 1
    rote Zwiebel
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 2 EL
    Rapsöl
  • 150 ml
    Barbecuesoße
  • Salz nach Belieben
  • weißer Pfeffer nach Belieben

Außerdem:

  • 2
    Tomaten
  • ¼
    Kopfsalat
  • Rotkohl
  • 1
    reife Avocado
  • 4
    Burgerbrötchen
  • 8 EL
    Hummus

Zubereitung

Für die Jackfruit-Burger:

  1. Die Jackfruit abwaschen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln.

  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Jackfruit, die Zwiebel und den Knoblauch bei mittlerer bis hoher Hitze einige Minuten anbraten.

  3. Die Barbecuesoße unterrühren und 5 Minuten köcheln lassen. Die Jackfruitstücke mit einer Gabel grob zerreißen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss:

  1. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.

  2. Den Salat waschen und die Salatblätter abtrennen.

  3. Den Rotkohl waschen und in feine Scheiben schneiden oder mit einer Reibe klein raspeln.

  4. Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Dann die Avocado schälen und in dünne Scheiben schneiden.

  5. Die Burgerbrötchen halbieren, toasten und auf jeder Seite mit einem Esslöffel Hummus bestreichen.

  6. Den Salat, die Tomaten und den Kohl auf eine Hälfte der Brötchen geben, dann die Barbecue-Jackfruit darauf verteilen und mit den Avocadoscheiben belegen.

  7. Mit der anderen Brötchenhälfte abdecken und servieren.

Rezepthinweise

Die Barbecue-Soße kann auch ganz leicht selbst gemacht werden, zum Beispiel nach unserem Rezept!

Stephan Giannangeli

Entwickelt wurde dieses Rezept von Stephan Giannangeli, einem unserer Schulungsköche.

Probieren Sie ebenfalls

Veganes Omelett mit Spargel

Brunch Frühstück Hauptgericht

Veganes Omelett mit Spargel

Rote Linsensuppe mit Pitabrot

Gastro Hauptgericht

Arabische Linsensuppe mit Pitabrot

Brunch Hauptgericht Vorspeisen

Kartoffel-Karotten-Rösti mit gebratenen Apfelscheiben

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Brunch Desserts Fingerfood Frühstück Gastro Snacks

Dinkel-Waffeln mit Apfelmus

Weihnachtsmenu 2020

Desserts

Veganer Haselnuss-Grießpudding auf Mousse au Chocolat

Veganer Vanillepudding

Brunch Desserts

Veganer Vanillepudding

Veganer Mascarpone

Brunch Desserts Snacks

Veganer Mascarpone

Top