alertawarenessbecome-a-memberbiocalendarclockclosecommunitycorporatecupemailentrancefacebookheartinstagraminternationalleafmake-a-donationmappinmenupawnpersonpolitical-tribuneproveg-iconquoterefreshsearchspread-the-wordtaste-platetwitterwagaworldmapyoutube

  • Brunch

  • Hauptgericht

  • Vorspeisen

Karotten-Gratin mit frischen Kräutern

Votes: 5
Rating: 4
You:
Rate this recipe!

Die Karottenernte hat begonnen! Passend dazu ein leichtes, veganes Frühjahrsgericht: Karotten-Gratin mit frischen Kräutern aus Gerda Maria Pums Kochbuch „Vegan Detox“.

Zutaten

70 gCashewkerne
125 mlWasser
1 kgKarotten (möglichst große)
10 gIngwer
2 ELAgavendicksaft
1 ELThymianblätter
0,5 TLMuskatnuss gemahlen
Salz
Pfeffer
2 ELKokosraspel
etwasRapsöl für die Auflaufform
1 Handvollfrische Kräuter z. B. Petersilie, Minze

Zubereitung

  1. 1

    Die Cashewkerne über Nacht in ausreichend Wasser einweichen. Mit klarem Wasser abspülen und mit dem angegebenen Wasser pürieren. Eventuell etwas Wasser nachgießen, bis die Konsistenz der Cashew-Sahne dickflüssig ist.

  2. 2

    Die Karotten schälen und schräg in hauchdünne Scheiben schneiden.

  3. 3

    Den Ingwer schälen, fein hacken und mit dem Agavendicksaft verrühren.

  4. 4

    Die Cashew-Sahne mit Thymian und Muskatnuss verrühren, salzen und pfeffern. Die Kokosraspel untermengen.

  5. 5

    Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Auflaufform mit dem Öl ausstreichen und die Karottenscheiben dachziegelartig darin auslegen. Mit dem Agaven-Ingwer-Sirup beträufeln.

  6. 6

    Die Karotten mit der Kokos-Cashew-Sahne übergießen und das Gratin etwa 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Die Oberfläche sollte leicht gebräunt sein.

  7. 7

    Die frischen Kräuter hacken. Das fertige Gratin mit den gehackten Kräutern bestreuen und sofort servieren.

Zutaten Honigersatz, Ingwer
Gänge Brunch, Hauptgericht, Vorspeisen
Schwierigkeitsgrad Einfache Rezepte
Gerichtart Aufläufe
Saison Frühlingsrezepte, Sommerrezepte
Zubereitungszeit Mittelschnelle Rezepte
Unverträglichkeit Glutenfrei, Hefefrei, Lupinenfrei, Sojafrei
https://proveg.com/de/wp-content/uploads/sites/5/2018/10/Vegan-Detox.jpg
Gerda Maria Pum

Vegan Detox

Entgiften leicht gemacht
Neun Zehn Verlag 2016, 80 Seiten, 6,90 €
ISBN 978-3942491716

Probieren Sie ebenfalls:

Hauptgericht

Veganes Pilz-Wellington mit Salbei und Zwiebeln

Votes: 6
Rating: 4.17
You:
Rate this recipe!

Brunch

Veganer Cashew-Streichkäse

Votes: 21
Rating: 3.48
You:
Rate this recipe!

Desserts

Löwenzahnhonig

Votes: 3
Rating: 3.33
You:
Rate this recipe!

Probieren Sie ebenfalls:

Hauptgericht

Auberginen-Burger

Votes: 3
Rating: 3.33
You:
Rate this recipe!
Votes: 3
Rating: 3.33
You:
Rate this recipe!
Fingerfood, Hauptgericht, Snacks

Tacos mit Gemüsefüllung und Dips

Votes: 3
Rating: 3.33
You:
Rate this recipe!
Votes: 3
Rating: 3.33
You:
Rate this recipe!
Top