Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf mit Tofukruste

Bildquelle: © Stefan Brandel
Dieser Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf ist eine tolle Variation des klassischen Kartoffelgratins und besticht mit seiner knusprigen Tofukruste. Das Gericht wurde von ProVeg-Schulungskoch Stefan Brandel und Ökotrophologin Edith Gätjen für die Schulverpflegung entwickelt.
  • Vorbereitung: 30 Minuten
  • Zubereitung: 2 Minuten
  • Gesamtzeit: 32 Minuten

Zutaten

Für: 10 Kinderportionen
  • 500 ml
    Hafermilch
  • 200 ml
    Hafersahne
  • 100 g
    feine Haferflocken
  • 20 g
    Kräutersalz
  • 1 kg
    Kartoffeln festkochend
  • 1 kg
    Kohlrabi
  • Muskat nach Belieben
  • 200 g
    Räuchertofu
  • 50 g
    Sesam
  • 50 g
    Margarine zimmerwarm

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 120 °C Heißluft vorheizen.
  2. Hafermilch, Hafersahne, Haferflocken und Kräutersalz pürieren.
  3. Die Kartoffeln und den Kohlrabi schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Mit der Hafermischung vermengen und dem Muskat würzig abschmecken. In ein ½ GN-Blech oder alternativ in eine Auflaufform füllen und glattstreichen.
  4. Den Tofu grob raspeln und mit dem Sesam und der Margarine verkneten und auf dem Auflauf gleichmäßig verteilen.
  5. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen für 2 Stunden backen.
  6. Anschließend den Auflauf aus dem Ofen holen und etwas ruhen lassen, so lässt er sich besser portionieren.

Rezepthinweise

Eine glutenfreie Variante lässt sich mit Reisflocken, -milch und -sahne anstelle der Haferprodukte herstellen. Anstelle von Kohlrabi kann Sellerie, Pastinake, Steckrübe oder Rote Bete verwendet werden. Der Sesam kann durch Sonnenblumenkerne ersetzt werden.



Mit dem Faktor 1,75 lässt sich aus einer Portion für Kinder eine für Erwachsene machen. Tragen Sie die gewünschte Portionenzahl (beispielsweise 3,5 Kinderportionen, um 2 Erwachsenenportionen zu erhalten) einfach in das Feld neben „Kinderportionen“ ein.



Hier geht es zur Druckversion

Stefan Brandel & Edith Gätjen

Dieses Rezept wurde vom ProVeg-Schulungskoch Stefan Brandel und der Ökotrophologin Edith Gätjen entwickelt. Mehr über den Entstehungsprozess dieses und weiterer Gerichte lesen Sie hier.

Probieren Sie ebenfalls

Kürbis mit Reisnudeln

Hauptgericht

Hokkaidokürbis mit Datteln und Reisnudeln

veganes carpaccio

Vorspeisen

Steinpilz-Carpaccio

Quinoa-Dattel-Kugeln

Desserts Fingerfood Snacks

Quinoa-Dattel-Kugeln

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Veganer Streuselkuchen

Desserts

Rhabarber-Streuselkuchen

Vegane Zwetschgenknödel mit Vanillesoße

Desserts

Vegane Zwetschgenknödel mit Vanillesoße

Fenchel Pasta

Brunch Hauptgericht

Fenchel-Anis-Pinienkern-Pasta

Vegane Pizza mit Mais und Paprika

Fingerfood Hauptgericht

Vegane Pizza mit Mais und Paprika

Top