alert awareness become-a-member bio calendar clock close community corporate cup email entrance facebook heart instagram international leaf make-a-donation mappin menu pawn person political-tribune proveg-icon quote refresh search spread-the-word taste-plate twitter waga worldmap youtube options-menu chevron-left chevron-right

Möhrencremesuppe mit Kokosmilch

Votes: 7
Rating: 4
You:
Rate this recipe!

In dieser veganen Möhrencremesuppe wird cremige Kokosmilch mit Gewürzen wie Curry und Zimt verfeinert – Apfel und Apfelchips verleihen dem Rezept eine besondere Note. Das Rezept stammt aus Martin Kintrups Kochbuch „Vegan Kochen" und passt wunderbar in die Herbst- und Winterzeit.

Zutaten

Personen

600 gMöhren
1 Apfel säuerliche Sorte, etwa Boskop
1 Zwiebel
20 gIngwer frisch
4 ELSonnenblumenöl
400 mlKokosmilch aus der Dose
600 mlGemüsebrühe
4 Apfelchips
1 ScheibeRoggenbrot alternativ: glutenfreies Brot
1 TLCurrypulver
1 Msp. Zimt
Salz nach Belieben
Pfeffer nach Belieben

Zubereitung

  1. 1

    Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Apfel schälen, halbieren, entkernen und die Hälften würfeln. Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln.

  2. 2

    In einem Topf die Hälfte des Öls erhitzen, Zwiebel und Ingwer darin anbraten. Möhren- und Apfelstücke dazugeben und 1–2 Minuten mitdünsten. Kokosmilch und Gemüsebrühe dazugießen, aufkochen und die Suppe bei schwacher bis mittlerer Hitze zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.

  3. 3

    Inzwischen die Apfelchips fein würfeln. Das Roggenbrot entrinden und ebenfalls würfeln. Curry und Zimt zur Suppe geben und kurz ziehen lassen. Die Suppe fein pürieren, salzen, pfeffern und zugedeckt warm halten.

  4. 4

    Die andere Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin bei mittlerer Hitze rundherum goldbraun braten. Die Suppe auf tiefe Teller oder Schalen verteilen. Mit Croûtons und Apfelchips bestreuen und servieren.

Rezepthinweise

Tipp: Statt Möhren können Sie auch 400 g Süßkartoffeln und 200 g Pastinaken für die Suppe verwenden.

Zutaten Äpfel, Ingwer, Karotten, Zwiebeln
Gänge Hauptgericht, Vorspeisen
Schwierigkeitsgrad Einfache Rezepte
Gerichtart Suppen
Saison Festtagsrezepte, Herbstrezepte, Weihnachtsrezepte, Winterrezepte
Zubereitungszeit Schnelle Rezepte
Regionalküche Asiatisch
Unverträglichkeit Glutenfrei, Hefefrei, Laktosefrei, Lupinenfrei, Sojafrei
https://proveg.com/de/wp-content/uploads/sites/5/2018/10/Vegan_kochen.jpg
Martin Kintrup

Vegan kochen

Gräfe und Unzer 2012, 64 Seiten, 7,90 €
ISBN 978-3-8338-2518-7

Probieren Sie ebenfalls:

Desserts

Birnenchutney

Votes: 7
Rating: 4.14
You:
Rate this recipe!

Desserts

Heidesand Plätzchen

Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Hauptgericht

Maisfrikadellen mit gefüllten Zucchinirollen

Votes: 2
Rating: 4
You:
Rate this recipe!
proveg supporter
quotation marks

I support ProVeg

“... lorem ipsum dolor mates sit amet consecteuer.”

Markus-Maria Herbst

Take a look at our Recipes

Top