alertawarenessbecome-a-memberbiocalendarclockclosecommunitycorporatecupemailentrancefacebookheartinstagraminternationalleafmake-a-donationmappinmenupawnpersonpolitical-tribuneproveg-iconquoterefreshsearchspread-the-wordtaste-platetwitterwagaworldmapyoutube

  • Hauptgericht

  • Vorspeisen

Möhrencremesuppe mit Kokosmilch

Votes: 4
Rating: 3.75
You:
Rate this recipe!

In dieser veganen Möhrencremesuppe wird die cremige Kokosmilch mit Gewürzen wie Curry und Zimt verfeinert – süße Äpfel und Apfelchips verleihen dem Rezept einen besonderen Twist. Das Rezept stammt aus Martin Kintrups Kochbuch „Vegan Kochen" und passt wunderbar zum Herbstanfang.

Zutaten

Personen

600 gMöhren
1 Äpfel säuerliche Sorte, z. B. Boskop
1 Zwiebel
20 gIngwer frisch
4 ELSonnenblumenöl
400 mlKokosmilch aus der Dose
600 mlGemüsebrühe
4 Apfelchips aus dem Bioladen
1 ScheibeRoggenbrot alternativ: glutenfreies Brot
1 TLCurrypulver
1 Msp. Zimtpulver
Salz nach Belieben
Pfeffer nach Belieben

Zubereitung

  1. 1

    Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Apfel schälen, halbieren, entkernen und die Hälften würfeln. Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln.

  2. 2

    In einem Topf 2 EL Öl erhitzen, Zwiebel und Ingwer darin anbraten. Möhren- und Apfelstücke dazugeben und 1-2 Minuten mitdünsten. Kokosmilch und Gemüsebrühe dazugießen, aufkochen und die Suppe bei schwacher bis mittlerer Hitze zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.

  3. 3

    Inzwischen die Apfelchips fein würfeln. Das Roggenbrot entrinden und ebenfalls würfeln. Currypulver und Zimt zur Suppe geben und kurz ziehen lassen. Die Suppe fein pürieren, salzen, pfeffern und zugedeckt warm halten.

  4. 4

    2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin bei mittlerer Hitze rundherum goldbraun braten. Die Suppe auf tiefe Teller oder Schalen verteilen. Mit Croûtons und Apfelchips bestreuen und servieren.

Rezepthinweise

Tipp: Statt Möhren können Sie auch 400 g Süßkartoffeln und 200 g Pastinaken für die Suppe verwenden.

Zutaten Ingwer, Karotten, Soja
Gänge Hauptgericht, Vorspeisen
Schwierigkeitsgrad Einfache Rezepte
Gerichtart Suppen
Saison Herbstrezepte
Zubereitungszeit Slowfood Rezepte
Unverträglichkeit Glutenfrei, Hefefrei, Lupinenfrei, Sojafrei
Regionalküche Asiatisch
https://proveg.com/de/wp-content/uploads/sites/5/2018/10/Vegan_kochen.jpg
Martin Kintrup

Vegan kochen

Gräfe und Unzer 2012, 64 Seiten, 7,90 €
ISBN 978-3-8338-2518-7

Probieren Sie ebenfalls:

Brunch

Guacamole

Votes: 2
Rating: 3
You:
Rate this recipe!

Hauptgericht

Vegane gefüllte Paprika mit scharf mariniertem Tofu

Votes: 2
Rating: 3
You:
Rate this recipe!

Brunch

Vegane Sommerbowl

Votes: 2
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Probieren Sie ebenfalls:

Votes: 2
Rating: 5
You:
Rate this recipe!
Votes: 2
Rating: 5
You:
Rate this recipe!
Hauptgericht, Vorspeisen

Scharfer veganer Reisnudelsalat

Votes: 2
Rating: 5
You:
Rate this recipe!
Brunch, Hauptgericht

Fenchel-Anis-Pinienkern-Pasta

Votes: 2
Rating: 5
You:
Rate this recipe!
Top