Pasta mit Walnusspesto

Bild: Unsplash / Tyler Nix
Für die schnelle Küche eignet sich dieses Rezept für veganes Walnusspesto hervorragend. Walnüsse sind zudem eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren und Vitamin E. Ein leckeres Pesto mit nussiger Note, das sich nicht nur zu Nudeln, sondern auch gut als Brotaufstrich macht.

Zutaten

Für: 2 Personen
  • 250 g
    tagliatelle oder andere Pasta
  • 60 g
    Walnüsse gehackt
  • Zitronensaft nach Bedarf
  • 2
    Knoblauchzehen
  • 6 EL
    Olivenöl
  • 50 g
    Kräuter
  • Muskatnuss gerieben, nach Belieben
  • Salz nach Belieben

Zubereitung

  1. Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen, abtropfen lassen und in etwas Öl schwenken.
  2. Zwei Drittel der Walnusskerne, Zitronensaft, Knoblauch, Öl und Kräuter im Mixer pürieren. Mit Muskat und Salz abschmecken.
  3. Nudeln mit der Sauce und mit den restlichen Walnusskernen servieren.
Gänge: Gastro, Hauptgericht
Regionalküchen: Italienisch
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Gerichtart: Pasta, Soßen
Zubereitungszeit: Schnelle Rezepte
Unverträglichkeiten: Hefefrei, Lupinenfrei, Sojafrei

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Mandelmilch

Brunch Frühstück Snacks

Mandelmilch: einfach selber machen

Hauptgericht

Festlicher Nussbraten

Heidelbeer-Zitronen-Marmelade

Gastro Snacks Vorspeisen

Auberginenpäckchen mit Räuchertofu

Top