Pastinaken-Vanille-Suppe

Diese Pastinaken-Vanille-Suppe ist perfekt als Vorspeise für festliche Menüs oder als wärmendes Hauptgericht (Bildquelle: © Simon Smith)
Die cremige Pastinaken-Vanille-Suppe wärmt an kühlen Tagen und eignet sich als Vorspeise sowie Hauptgericht. Probieren Sie die Suppe doch einmal aus.
  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Zubereitung: 20 Minuten

Zutaten

Für: 6 Portionen

Für die Suppe:

  • 2 EL
    Rapsöl oder Wasser
  • 4
    Bananenschalotten fein gewürfelt, alternativ Schalotten
  • 1
    Knoblauchzehe
  • Meersalz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben
  • 8
    Pastinaken geschält und in 2 cm große Stücke geschnitten
  • 2 Zweige
    frischer Thymian
  • 440 ml
    Gemüsebrühe
  • 440 ml
    Mandelmilch
  • 1
    Vanilleschote
  • 1
    Zitrone davon 3 EL Saft

Außerdem:

  • 60 g
    Haselnusskerne bei Bedarf geröstet
  • 50 g
    Cranberrys getrocknet
  • ein paar Zweige
    frischer Thymian alternativ Rosmarin
  • Olivenöl nach Belieben

Zubereitung

Für die Suppe:

  1. Das Öl oder Wasser in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin zart dünsten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen, dann Pastinaken und Thymianzweige zufügen.
  2. Die Temperatur auf sehr niedrige Stufe reduzieren. Die Pastinaken unter häufigem Rühren 15 Minuten dünsten, bis sie zart sind.
  3. Brühe und Milch unterrühren. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Mark und Schote zu den anderen Zutaten in den Topf geben und die Flüssigkeit zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und die Vanilleschote entfernen.
  4. Die Suppe vorsichtig in den Standmixer füllen und glatt pürieren. Zurück in den Topf füllen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft abschmecken, um die Aromen richtig schön zu unterstreichen.

Zum Schluss:

  1. In vorgewärmte Schüsseln oder Becher geben, mit Haselnusskernen, Cranberrys und frischen Kräutern garnieren und abschließend jeweils noch etwas Olivenöl auf jede Portion träufeln.

Gaz Oakley

Vegan Christmas

Über 70 wundervolle Rezepte für Weihnachten des Kult Avant-Garde Veganers

Unimedica 2018, 176 Seiten, 19,80 €

ISBN 978-3-96257-060-6

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Brunch Frühstück

Grüner Spinat-Apfel-Saft

Heidelbeer-Zitronen-Marmelade

Hauptgericht

Herbstliches Gemüse mit Maronen

Gastro Hauptgericht

Vegane Buddha Bowl mit Glasnudeln und Sesamsoße

Top