Fruchtige Schokoladen-Pancakes

Schoko-Pancakes
Pancakes sind an sich schon eine Sünde wert. Zusammen mit der Kombination aus Frucht und Schokolade wird das Frühstück unwiderstehlich lecker – und mit diesem Rezept von Food-Bloggerin Daniela Barthel auch glutenfrei.

Zutaten

Für: 15 Stück
  • 150 g
    glutenfreies Hafermehl
  • 1 EL
    Kakaopulver roh
  • 2 EL
    Zucker
  • 1 TL
    Backpulver
  • etwas
    Vanille gemahlen
  • 1 Prise
    Salz
  • 1
    Banane reif
  • 200 ml
    Sojamilch
  • 2 EL
    Nuss-Nougat-Creme
  • ½
    Granatapfel Kerne davon
  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung

  1. Hafermehl, Kakaopulver, Zucker, Backpulver, Vanille und Salz in einer großen Schüssel gut miteinander verrühren. Banane zerdrücken, mit der Sojamilch vermengen und zu der Mehlmischung geben. Alles gut vermengen.
  2. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, gegebenenfalls etwas Öl in die Pfanne geben und mit einer Schöpfkelle den Teig nach und nach ausbacken.
  3. Die Pancakes mit der Nuss-Nougat-Creme bestreichen und aufeinander stapeln. Obendrauf die restliche Creme verstreichen und mit Granatapfelkernen bestreuen.
Regionalküchen: US-amerikanisch
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Zubereitungszeit: Schnelle Rezepte
Unverträglichkeiten: Glutenfrei, Hefefrei, Lupinenfrei
Zutaten: Nougat, Soja
Glücksgenuss

Daniela Barthel

Blog - Glücksgenuss

vegan food and lifestyle

Probieren Sie ebenfalls

Veganer Stollen

Desserts

Quarkstollen mit Marzipan

Veganer Schimmelkäse

Brunch Frühstück Snacks Vorspeisen

Veganer Blauschimmelkäse

Vegane Pancakes

Brunch Frühstück

Grundrezept für vegane Pancakes

Probieren Sie ebenfalls

Hauptgericht

Überbackene Zucchini mit Grilltomate und Weizenrisotto

Hauptgericht

Rote Bete Risotto

Rauchige schwarze Bohnen auf Toast

Brunch Frühstück

Rauchige schwarze Bohnen auf Toast

vegane Gnocchi

Hauptgericht

Vegane Paprika-Kartoffel-Gnocchi

Top