Spargel im knusprigen Teigmantel mit Hot Salsa

Spargel im Teigmantel
Dieses knusprige Spargel-Gericht mit Salsa-Dip wird Ihnen präsentiert von Jérôme Eckmeier. Viele weitere vegane Rezepte finden sich in seinem Kochbuch „Vegan: Tut gut – schmeckt gut!“. Genießen Sie die Spargelzeit!

Zutaten

Für: 4 Personen

Für den Spargel im Knuspermantel:

  • 500 g
    Spargel ungekocht
  • 100 g
    Mehl
  • 200 ml
    Sojamilch
  • ½ Tüte
    Backpulver
  • 1 TL
    Dijonsenf
  • 1 TL
    Agavendicksaft
  • 2 TL
    Teriyakisoße Mischung aus Sojasoße, Reiswein und Zucker
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben
  • Paprikapulver edelsüß, nach Belieben
  • Majoran nach Belieben
  • Schnittlauch nach Belieben
  • 2 Teile Paniermehl und 1 Teil Cornflakes für den Knuspermantel
  • 100 g
    Mehl zum Mehlieren
  • Bratöl zum Ausbacken

Für die Hot Salsa:

  • 2
    Tomaten
  • 1
    Zucchini
  • 1 mittelgroße
    Zwiebel
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 3
    Datteln entsteint
  • 2 TL
    Chilipulver oder 1-2 frische rote oder grüne Chilischoten
  • 1 TL
    Agavendicksaft
  • 1 kl. Stück
    Ingwer
  • Zitronensaft nach Belieben
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer schwarz, nach Belieben
  • 1 Prise
    Brühe
  • Paprikapulver edelsüß nach Belieben
  • Kräuter nach Geschmack und Saison
  • 70 g
    Tomatenmark zum Abbinden

Zubereitung

Für den Spargel im Knuspermantel:

  1. Spargel waschen und schälen.
  2. Mehl sieben und mit dem Backpulver und der kalten Sojamilch zu einem glatten Teig verrühren. Mit Senf, Agavendicksaft, Teriyakisoße, Gewürzen und Kräutern pikant abschmecken. Alle Zutaten müssen kalt sein, damit die Kleber im Mehl binden!
  3. Cornflakes in eine Schüssel geben und mit der Hand zerbröseln. Paniermehl zugeben.
  4. Spargel salzen, pfeffern und mehlieren, im Anschluss durch die Nasspanade ziehen. Danach Spargel durch das Paniermehl und die zerkleinerten Cornflakes ziehen.
  5. Spargelstangen in ausreichend Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun backen.

Für die Hot Salsa:

  1. Alle Zutaten in einen Standmixer (optional geht auch ein Pürierstab und ein hohes Gefäß) geben und kurz mixen. Abschmecken und mit dem Tomatenmark abbinden, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Rezepthinweise

„Spargel wird mit einem Sparschäler von oben nach unten geschält, sodass keine ungeschälten Stellen übrig bleiben. Die letzten ein bis zwei Zentimeter des Stangenendes werden entfernt.“ (Profitipp von Jérôme Eckmeier)

Schwierigkeitsgrad: Mittelschwere Rezepte
Gerichtart: Dips
Zubereitungszeit: Mittelschnelle Rezepte
Unverträglichkeiten: Hefefrei, Lupinenfrei
vegan

Jérôme Eckmeier

Vegan

Tut gut - schmeckt gut!

Dorling Kindersley 2013, 192 Seiten, 19,95 €

ISBN 978-3-8310-2449-0

Probieren Sie ebenfalls

Gebratene Pilzknödel mit Bohnen-Paprikaragout

Gastro Hauptgericht

Gebratene Pilzknödel mit Bohnen-Paprika-Ragout

Hauptgericht

Asiatische Woknudeln mit Kokosmilch

Tofu-Rührei

Brunch Frühstück Snacks

Eifreies Tofu-Rührei

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Vegane Plätzchen

Desserts

Vegane Rohkostplätzchen

Fingerfood Hauptgericht

Veggie-Kebab

Vegane Kohlrouladen

Hauptgericht Vorspeisen

Kohlrouladen mit geräuchertem Tempeh an Senfsoße

Fingerfood Hauptgericht Snacks Vorspeisen

Augenbohnen-Kroketten mit Dijonsenf-Glasur

Top