Tagliatelle mit Gemüsestreifen und Avocado-Limettensoße

Tagliatelle mit Gemüsestreifen und Avocado-Limettensoße
Dieses raffinierte Nudelrezept von ProVeg-Schulungsköchin Marketa Schellenberg überzeugt durch eine frische und cremige Soße aus Avocado und Limette. Damit eignen sich die veganen Tagliatelle perfekt für warme Sommertage.

Zutaten

Für: 10 Portionen

Für die Avocado-Limettensoße:

  • 80 g
    Zwiebeln
  • 60 ml
    Rapskernöl kaltgepresst, mild gedämpft
  • 150 ml
    Weißwein
  • 40 g
    Cashewnüsse
  • 400 ml
    Gemüsebrühe
  • 150 g
    Avocado
  • 40 ml
    Limettensaft
  • 50 ml
    Sojasahne
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer weiß, nach Belieben
  • Kurkuma nach Belieben

Für die Gemüsestreifen:

  • 200 g
    Karotten
  • 200 g
    Zucchini
  • 100 g
    Petersilienwurzel
  • 100 g
    grüne Erbsenschoten
  • 50 ml
    Rapskernöl nativ, kaltgepresst
  • Salz nach Belieben

Für die Tagliatelle:

  • 8 l
    Wasser
  • Salz nach Belieben
  • 800 g
    Tagliatelle ohne Ei
  • 100 g
    Pekannüsse grob gerieben

Zubereitung

Für die Avocado-Limettensoße:

  1. Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten. Das Ganze mit dem Weißwein aufgießen und die Cashewnüsse dazugeben. Die Soße kurz einkochen lassen. Danach mit der Gemüsebrühe auffüllen und 5 Minuten kochen lassen.
  3. Das Fruchtfleisch der Avocado aus der Schale lösen und sofort mit dem Limettensaft vermengen.
  4. Die Avocado, die Sojasahne und die vorbereitete Basissoße in einem Mixer oder mit einem leistungsstarken Pürierstab cremig mixen, anschließend mit Salz, Pfeffer und Kurkuma nach Belieben abschmecken.

Für die Gemüsestreifen:

  1. Die Karotten, die Zucchini, die Petersilienwurzel und die grünen Erbsenschoten in Streifen schneiden, mit dem Öl vermengen und leicht salzen.
  2. Die Gemüsestreifen in einer Pfanne leicht andämpfen, sodass sie noch Biss haben.

Für die Tagliatelle:

  1. Das Wasser in einem Topf aufkochen und salzen. Die Tagliatelle dazugeben und nach Packungsangabe garen.
  2. Die Tagliatelle mit den Gemüsestreifen und der Avocado-Limettensoße vermengen und auf den Tellern anrichten.
  3. Die grob geriebenen Pekannüsse vor dem Servieren auf die Tagliatelle streuen.

Rezepthinweise

Alternativ statt dem Weißwein 150 ml Gemüsebrühe nutzen oder mehr Limettensaft dazugeben.

Gänge: Gastro, Hauptgericht
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Gerichtart: Pasta
Zubereitungszeit: Mittelschnelle Rezepte
Unverträglichkeiten: Hefefrei, Lupinenfrei

Über den Autor

Marketa Schellenberg

Als Trainingsköchin entwickelt Marketa bereits seit einigen Jahren Rezepte für ProVeg, so wie für dieses vegane Gulasch!

Probieren Sie ebenfalls

Veganes Vanilleeis am Stiel

Desserts

Veganes Vanilleeis am Stiel

Süßkartoffelpuffer mit Sojajoghurt-Raita

Fingerfood Vorspeisen

Süßkartoffelpuffer mit Sojajoghurt-Raita

Vegane Hackbällchen mit Spaghetti

Hauptgericht

Vegane Hackbällchen mit Spaghetti

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Avocado-Brot

Brunch Fingerfood Frühstück Snacks

Sauerteigbrot mit Avocado und Banane

Sojamilch selber machen

Brunch Desserts Frühstück Snacks

Sojamilch selbst machen

Farmer’s Pie

Gastro Hauptgericht

Veganer Farmer’s Pie

Vegane Mini-Apfel-Crumbles

Vegane Mini-Apfel-Crumbles

Top