Tomatensuppe mit Bulgur und Blumenkohl

Votes: 13
Rating: 3.31
You:
Rate this recipe!

Bildquelle: © Stefan Brandel

Diese klassische Tomatensuppe wird mit Bulgur und Blumenkohl verfeinert und sorgt somit für Abwechslung. Das Gericht wurde von ProVeg-Schulungskoch Stefan Brandel und Ökotrophologin Edith Gätjen für die Schulverpflegung entwickelt.

Zutaten

Kinderportionen

200 gBulgur
20 gMargarine
100 gZwiebeln
300 gKarotten
500 mlGemüsebrühe
1 lpassierte Tomaten
50 gCashewmus
Salz nach Belieben
500 gBlumenkohl
10 Vollkornbrötchen
  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Zubereitung: 20 Minuten

Zubereitung

  1. 1

    Den Bulgur nach Packungsanweisung zusammen mit der Margarine kochen.

  2. 2

    Die Zwiebeln und die Karotten schälen, würfeln und mit der Gemüsebrühe und den passierten Tomaten aufkochen. Für 15 Minuten köcheln lassen.

  3. 3

    Anschließend zusammen mit dem Cashewmus fein pürieren und mit dem Salz abschmecken.

  4. 4

    Die Röschen des Blumenkohls vom Strunk schneiden und bissfest dämpfen.

  5. 5

    Die Tomatensuppe mit dem Blumenkohl, dem Bulgur und einem Brötchen servieren.

Rezepthinweise

Anstelle von Bulgur kann Reis oder Hirse verwendet werden. Der Blumenkohl lässt sich durch Brokkoli oder Rosenkohl ersetzen.

Mit dem Faktor 1,75 lässt sich aus einer Portion für Kinder eine für Erwachsene machen. Tragen Sie die gewünschte Portionenzahl (beispielsweise 3,5 Kinderportionen, um 2 Erwachsenenportionen zu erhalten) einfach in das Feld neben „Kinderportionen“ ein.

Hier geht es zur Druckversion

Zutaten Blumenkohl, Bulgur, Karotten, Tomaten, Zwiebeln
Gänge Hauptgericht, Schule, Vorspeisen
Schwierigkeitsgrad Einfache Rezepte
Gerichtart Suppen
Saison Frühlingsrezepte, Herbstrezepte, Sommerrezepte, Winterrezepte
Zubereitungszeit Mittelschnelle Rezepte
Unverträglichkeit Hefefrei, Laktosefrei, Lupinenfrei, Sojafrei
https://proveg.com/de/wp-content/uploads/sites/5/2020/05/Stefan-Brandel-Edith-Gätjen-LEFA.jpg

Stefan Brandel & Edith Gätjen

Dieses Rezept wurde vom ProVeg-Schulungskoch Stefan Brandel und der Ökotrophologin Edith Gätjen entwickelt. Mehr über den Entstehungsprozess dieses und weiterer Gerichte lesen Sie hier.

Probieren Sie ebenfalls:

Hauptgericht

Linsenlasagne

Votes: 11
Rating: 4
You:
Rate this recipe!

Vorspeisen

Kartoffel-Kokos-Salat

Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Hauptgericht

Erbsensuppe mit Roggen-Croûtons

Votes: 7
Rating: 3.14
You:
Rate this recipe!

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Top