Sojafreie Bananen-Pancakes

vegane Bananen-Pancakes
Bildquelle: Daniela Friedl
Grundzutaten wie Pflanzendrink, -sahne und -käse lassen sich gut selbst herstellen. Mit den Rezepten aus Daniela Friedls Buch „Schnelle vegane Küche“ gelingt es Ihnen ganz leicht. Die leckeren und vollwertigen Bananen-Pancakes sind sojafrei und im Handumdrehen zubereitet. Mit diesen veganen Pancakes starten Sie perfekt in den Tag!

Zutaten

Für: 1 Person
  • 1 Tasse
    (Dinkel-)Vollkornmehl
  • 3 EL
    Dinkelkleie
  • 0.25 Tasse
    Pflanzendrink
  • 1 TL
    Backpulver
  • 0.25 Tasse
    Mineralwasser
  • 1
    Banane
  • Agavendicksaft nach Belieben
  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung

  1. Vollkornmehl zusammen mit der Kleie in eine große Schüssel geben.? Pflanzendrink, Backpulver sowie das Mineralwasser unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen hinzufügen, bis eine geschmeidige Masse entsteht.

  2. Banane schälen und in Scheiben schneiden. Vorsichtig die Bananenscheiben unterheben und den Teig nach Belieben mit Agavendicksaft süßen.

  3. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Mehrere kleine Portionen des Teiges in der Pfanne verteilen, sodass ca. 1,5 cm dicke Pancakes entstehen. Diese auf beiden Seiten goldgelb braten.? Heiß servieren und mit Agavendicksaft bestreichen.

Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Zubereitungszeit: Zeitaufwendige Rezepte
Ernährungsart: Vollwertig
Unverträglichkeiten: Hefefrei, Lupinenfrei, Sojafrei
Zutaten: Bananen, Dinkel
Schnelle vegane Küche

Daniela Friedl

Schnelle vegane Küche

sojafrei und einfach

Freya 2014, 136 Seiten, 14,90 €

ISBN 978-3-99025-115-7

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Schule Vorspeisen

Türkischer Gurkensalat

Bananeneis selber machen

Desserts Gastro

Bananeneis selbst machen

Fingerfood Hauptgericht Snacks

Vegane Buffalo Wings aus Blumenkohl

Brunch Desserts Snacks

Nussecken

Top