alertawarenessbecome-a-memberbiocalendarclockclosecommunitycorporatecupemailentrancefacebookheartinstagraminternationalleafmake-a-donationmappinmenupawnpersonpolitical-tribuneproveg-iconquoterefreshsearchspread-the-wordtaste-platetwitterwagaworldmapyoutube

  • Hauptgericht

  • Snacks

  • Vorspeisen

Rote Bratkartoffeln

Votes: 4
Rating: 3.5
You:
Rate this recipe!

Getrocknete Tomaten sind besonders würzig und zusammen mit dem Tomatenmark geben sie den veganen Bratkartoffeln eine schöne Farbe. Die kreativen Rezeptideen aus „Vegan for Fun“ von Attila Hildmann sind jung, frisch und richtig lecker.

Zutaten

Personen

800 gKartoffeln gekocht, vom Vortag
2 weiße Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
8 Tomaten getrocknet, ohne Öl
6 ELOlivenöl
60 gPinienkerne
4 TLTomatenmark (60 g)
2 TLAgavendicksaft
Meersalz nach Belieben
schwarzer Pfeffer aus der Mühle, nach Belieben
½ Bund Basilikum frisch

Zubereitung

  1. 1

    Die kalten Kartoffeln in 3-5 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden.

  2. 2

    Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Kartoffeln bei starker Hitze 4 Minuten braten, wenden und weitere 4 Minuten braten.

  3. 3

    Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und Pinienkerne zugeben und 2 Minuten mitbraten. Tomatenmark und Agavendicksaft hinzufügen und 1 Minute braten, salzen und pfeffern. Sehr gut durchmischen, bis sich das Tomatenmark verteilt hat.

  4. 4

    Inzwischen Basilikum waschen, trocken schütteln, fein hacken. Die Bratkartoffeln damit bestreuen und servieren.

Zutaten Kartoffeln, Knoblauch, Tomaten
Gänge Hauptgericht, Snacks, Vorspeisen
Schwierigkeitsgrad Einfache Rezepte
Saison Grillrezepte, Partyrezepte
Zubereitungszeit Slowfood Rezepte
Unverträglichkeit Glutenfrei, Hefefrei, Lupinenfrei, Sojafrei
https://proveg.com/de/wp-content/uploads/sites/5/2018/10/vebu_vegan_for_fun_kochbuch.jpg
Attila Hildmann

Vegan for Fun

Junge vegane Küche
Becker Joest Volk 2011, 192 Seiten, 24,95 €
ISBN 978-3-938100-71-4

Probieren Sie ebenfalls:

Brunch

Dinkelmilch selber machen

Votes: 9
Rating: 4.56
You:
Rate this recipe!

Brunch

Grünkohl-Smoothie

Votes: 4
Rating: 3.5
You:
Rate this recipe!

Hauptgericht

Spaghetti mit Pinien-Knoblauch-Soße

Votes: 3
Rating: 4
You:
Rate this recipe!

Probieren Sie ebenfalls:

Desserts, Fingerfood, Snacks

Plätzchen mit Schokoüberzug

Votes: 3
Rating: 4
You:
Rate this recipe!
Brunch, Fingerfood, Frühstück, Snacks

Veganes Thunfisch-Sandwich

Votes: 3
Rating: 4
You:
Rate this recipe!
Brunch, Frühstück, Hauptgericht

Müsli-Pfannkuchen

Votes: 3
Rating: 4
You:
Rate this recipe!
Hauptgericht

Cashew-Parmesan

Votes: 3
Rating: 4
You:
Rate this recipe!
Top