Vegane Hähnchen-Nuggets

Vegane Hähnchen-Nuggets
Bildquelle: © Vivera
Ob als Hauptspeise oder als Snack auf Partys: Vegane Hähnchen-Nuggets begeistern mit einer knusprigen Panade und schmecken unverwechselbar gut. Dazu passen eine Kräuter-Tomatensalsa und Kartoffelwaffeln. Bereiten Sie das Gericht doch einmal für Ihre Liebsten zu.
  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Zubereitung: 10 Minuten
  • Gesamtzeit: 20 Minuten

Zutaten

Für: 2 Personen
  • 300 g
    Kartoffelwaffeln tiefgekühlt, alternativ ein anderes Tiefkühl-Kartoffelprodukt
  • 1
    Gurke
  • 150 g
    Kirschtomaten
  • 5 g
    frische Petersilie
  • 25 g
    Ketchup
  • 2 EL
    Olivenöl zum Anbraten
  • 10
    vegane Hähnchen-Nuggets etwa von Vivera

Zubereitung

  1. Den Backofen vorheizen und die Kartoffelwaffeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Die Gurke in Scheiben schneiden und ⅔ der Kirschtomaten halbieren. Den Rest der Kirschtomaten in kleine Stücke schneiden. Die Petersilie fein hacken. Nun die Petersilie und die Kirschtomaten mit dem Ketchup zu einer Kräuter-Tomatensalsa vermengen.
  3. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die veganen Nuggets 5 Minuten lang knusprig braten. Die Kartoffelwaffeln, die Gurke und die Kirschtomaten mit den veganen Nuggets auf einem großen Teller anrichten. Dazu die Tomatensalsa servieren. Guten Appetit!
Regionalküchen: US-amerikanisch
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Zubereitungszeit: Schnelle Rezepte
Unverträglichkeiten: Hefefrei, Laktosefrei, Lupinenfrei

Probieren Sie ebenfalls

Desserts Schule

Obst-Crumble

Vegane Schokokekse

Desserts Fingerfood Snacks

Plätzchen mit Schokoüberzug

Hanfmilch Rezept

Brunch Desserts Frühstück Snacks

Hanfmilch selber machen

Probieren Sie ebenfalls

Brunch Snacks

Hummus aus schwarzen Bohnen

Hauptgericht Schule

Sauerkraut-Kartoffel-Auflauf mit Tofuwürstchen

Hauptgericht Schule

Seitan-Ragout mit Pilzen und Vollkorn-Spirelli

Bulgur-Salat

Hauptgericht

Bulgursalat mit Linsen

Top