Vegane Kirschmuffins mit Schokoguss

Vegane Kirschmuffins
Wirklich märchenhaft schmecken diese veganen Muffins, die Rezeptautorin Nicole Just als „Schneewittchenmuffins“ bezeichnet. Der Schokoguss und die Vanillepuddingfüllung machen die Kirschmuffins ganz schön außergewöhnlich. Perfekt für den Vegan Bake Sale oder für alle Schleckermäulchen!

Zutaten

Für: 12 Stück

Für den Rührteig:

  • ½ Glas
    Kirschen 350 g Abtropfgewicht
  • 125 g
    weiche vegane Margarine
  • 125 g
    Zucker
  • 2 TL
    Ei-Ersatzpulver oder Sojamehl
  • 1
    Prise Salz
  • 300 g
    Mehl Type 405
  • 3 gestr. TL
    Backpulver
  • 150 ml
    Sojamilch

Für die Füllung:

  • ½ Pck.
    Vanillepuddingpulver
  • 2 EL
    Zucker
  • 200 ml
    Pflanzenmilch z. B. Soja-Hafer- oder Reismilch

Für die Glasur:

  • 150 g
    vegane Bitterschokolade
  • 1 TL
    Kokosfett

Außerdem:

  • Papierförmchen
  • Spritzbeutel mit Lochtülle

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Papierförmchen in die Mulden des Muffinblechs setzen. Die Kirschen abtropfen lassen.
  2. Für den Rührteig weiche Margarine und Zucker in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts auf kleiner Stufe schaumig schlagen. Ei-Ersatzpulver, Salz, Mehl, Backpulver und Sojamilch dazugeben und alles auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verrühren. Die Kirschen vorsichtig unterheben.
  3. Den Teig in die Mulden der Form füllen und im Backofen (Mitte) 25-30 Min. backen. Die Stäbchenprobe machen. Muffinblech herausnehmen und die Muffins abkühlen lassen.
  4. Inzwischen Puddingpulver, Zucker und Pflanzenmilch glatt verrühren und nach Packungsanweisung einen Pudding zubereiten. Den Pudding unter Rühren abkühlen lassen, damit sich keine Haut bildet. Den Pudding in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben. Die Tülle oben senkrecht in die Muffins stecken und den Pudding in die Muffins spritzen.
  5. Die Schokolade hacken, mit dem Kokosfett in eine Schüssel geben und über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Schokolade mit einem Löffel großzügig auf den Muffins verteilen. Die Muffins ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen, dann servieren.
Gänge: Desserts, Fingerfood
Schwierigkeitsgrad: Mittelschwere Rezepte
Gerichtart: Kuchen, Muffins
Saison: Partyrezepte
Zubereitungszeit: Schnelle Rezepte
Unverträglichkeiten: Hefefrei, Lupinenfrei
Zutaten: Soja
vegan backen mit liebe

Nicole Just

Vegan backen

Mit Liebe, aber ohne Ei

Gräfe und Unzer 2013, 64 Seiten, 7,99 €

ISBN 978-3833833373

Probieren Sie ebenfalls

Veganer lauwarmer Spargelsalat

Brunch Hauptgericht Vorspeisen

Lauwarmer veganer Spargelsalat

Schnitzel vegan

Hauptgericht

Knuspriges Schnitzel – vegan und nach „Wiener Art“

Vegane Focaccia

Brunch Fingerfood Snacks

Focaccia mit Kirschtomaten

Probieren Sie ebenfalls

Marokkanischer Couscous

Hauptgericht

Marokkanischer Couscous mit Safran und Kürbis

Fingerfood Hauptgericht Snacks Vorspeisen

Vegane Barbecuesoße

Erbsensuppe

Hauptgericht Schule Vorspeisen

Erbsensuppe mit Roggen-Croûtons

Butter mit Brot und Kresse

Brunch Fingerfood Frühstück

Vegane Butter

Top