Mayonnaise vegan & selbst gemacht

Ganz einfach und ohne Ei - vegane Mayonnaise selbst machen, mit wenigen Zutaten.

Zutaten

Für: 2 Portionen
  • 20 ml
    Sojamilch ungesüßt
  • 6 g
    Senf
  • 80 ml
    Rapsöl Vollraffinat neutral
  • 1 Prise
    Salz
  • 1 Prise
    Pfeffer
  • 4 ml
    Limettensaft
  • 4 ml
    Agavendicksaft
  • 4 ml
    Essig

Zubereitung

  1. Sojamilch und Senf in einem Mixer oder mit einem leistungsstarken Pürierstab glatt mixen. Rapsöl in mehreren Durchgängen zugeben und die Masse weiter mixen, bis die Konsistenz der von Mayonnaise ähnelt.
  2. Fertige Masse mit Salz, Pfeffer, Limettensaft, Agavendicksaft und Essig abschmecken.
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Gerichtart: Dips
Zubereitungszeit: Schnelle Rezepte
Unverträglichkeiten: Hefefrei, Lupinenfrei
Zutaten: Soja

Über den Autor

Marketa Schellenberg

Als Trainingsköchin entwickelt Marketa bereits seit einigen Jahren Rezepte für ProVeg, so wie für dieses vegane Gulasch!

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Hauptgericht

Veganes Filet Wellington

Desserts Fingerfood

Lebkuchen-Cupcakes mit Cranberrys und Zimt-Frosting

Kürbissalat mit Rosinen, Mandeln und Rote-Beete-Dressing

Gastro Vorspeisen

Warmer Kürbissalat mit Spinat und Rote-Bete-Dressing

Jackfruit-Burger mit Barbecuesoße

Gastro Hauptgericht

Jackfruit-Burger mit Barbecuesoße

Top