Falsche Schinkenfleckerl

Vegane Nudelpfanne
Christian Wrenkh zeigt in „Sehr gut Vegetarisch Kochen“, wie schnell und einfach falsche Schinkenfleckerl gemacht sind. Mit Vollkornnudeln wird dieses vegane Gericht zu einer guten Ballaststoffquelle und somit zum optimalen Mittagsessen.

Zutaten

Für: 4 Portionen
  • 500 g
    Fleckerlnudeln alternativ: Farfalle oder Muschelnudeln
  • 5 EL
    Rapsöl
  • 300 g
    Räuchertofu
  • 1
    Zwiebel groß
  • 250 g
    Soja-Sahne
  • 4-5 Stiele
    Majoran-Blättchen oder Thymian
  • 1 Bund
    Petersilie
  • 300 g
    (Tiefkühl-) Erbsen
  • Salz nach Belieben

Zubereitung

  1. Pasta in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und mit 1 EL Rapsöl mischen, damit die Nudeln nicht zusammenkleben.
  2. Räuchertofu in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Beides in 4 EL Rapsöl anbraten, mit 100 ml Wasser und der (Soja-)Sahne ablöschen. Gehackte Kräuter, Erbsen und Salz dazugeben. Alles 5 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.
  3. Die Nudeln unter die Sauce heben und servieren.

Rezepthinweise

Dazu passt grüner Salat mit Rapsöldressing.

Gänge: Hauptgericht
Regionalküchen: Österreichisch
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Zubereitungszeit: Schnelle Rezepte
Unverträglichkeiten: Hefefrei, Lupinenfrei
Zutaten: Soja, Tofu
Sehr gut vegetarisch kochen

Christian Wrenkh

Sehr gut vegetarisch kochen

Vegetarisch Kochen

Stiftung Warentest 2011, 204 Seiten, 19,90 €

ISBN 978-3-86851-022-5

Probieren Sie ebenfalls

Hauptgericht Snacks Vorspeisen

Fattoush mit Linsen

Brunch Fingerfood Snacks Vorspeisen

Artischocken mit Wasabi-Mayonnaise

Ceviche

Brunch Fingerfood Snacks Vorspeisen

Ceviche vegano

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Veganer Linseneintopf

Hauptgericht

Linseneintopf mit veganem Hack und Kreuzkümmel

Beilage Vorspeisen

Cranberrysoße

Avocado-Brot

Brunch Fingerfood Frühstück Snacks

Sauerteigbrot mit Avocado und Banane

Veganer Streuselkuchen

Desserts

Rhabarber-Streuselkuchen

Top