Vegane saure Sahne

Vegane saure Sahne
Bildquelle: www.pexels.com / Burst
Vegane saure Sahne kann sowohl für süße als auch herzhafte Speisen verwendet werden. Dieses Rezept punktet mit einer einfachen Herstellung, wenigen Zutaten und feinem Geschmack. In seinem Buch „Die vegane Kochschule“ gibt Sebastian Copien weitere Lieblingsrezepte preis.
  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Gesamtzeit: 8 Minuten

Zutaten

  • 150 ml
    Wasser kalt
  • 100 g
    Cashewbruch
  • 15 g
    natives Kokosfett geschmolzen
  • 3 EL
    Limettensaft
  • 0,25 TL
    Salz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten im Hochleistungsmixer zu einer sämigen Creme pürieren. 3–12 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Rezepthinweise

Wenn kein Hochleistungsmixer zur Verfügung steht, können die Cashews über Nacht eingeweicht oder 5 Minuten geköchelt werden, bevor sie dann im herkömmlichen Mixer püriert werden.

Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Zubereitungszeit: Schnelle Rezepte
Unverträglichkeiten: Glutenfrei, Hefefrei, Lupinenfrei, Sojafrei
Zutaten: Cashews
Die vegane Kochschule

Sebastian Copien, Hansi Heckmair

Die vegane Kochschule

Küchenpraxis · Warenkunde · 200 Rezepte

Christian 2015, 256 Seiten, 29,99 €

ISBN 978-3-86244-694-0

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Desserts

Mousse au Cho­co­lat mit Avocados

Desserts

Käsekuchen

Klassische Veggie-Miniburger

Fingerfood Gastro Hauptgericht Snacks

Klassische Veggie-Miniburger

Spinat-Muffins

Brunch Fingerfood Snacks

Spinat-Muffins

Top