Vegane Schokoladencreme

Bild: Pixabay / Einladung zum Essen
Schokolade macht glücklich! Auch dieses Rezept für vegane Schokoladencreme ist ein Garant für Glücksbotenstoffe. Sie eignet sich als Dessert, als Nascherei zwischendurch oder zum Weiterverarbeiten in Kuchen und Torten.
  • Zubereitung: 10 Minuten
  • Gesamtzeit: 10 Minuten

Zutaten

  • 3 TL
    Kakaopulver
  • 300 ml
    Sojamilch
  • Zucker nach Belieben
  • 2 TL
    Guarkernmehl

Zubereitung

  1. Das Kakaopulver mit etwas Sojamilch anrühren.
  2. Die restliche Sojamilch in ein hohes Gefäß geben und den Kakaobrei einrühren.
  3. Nach Bedarf mit Zucker süßen.
  4. Das Guarkernmehl über die Kakaomilch stäuben und die Masse mit einem Pürierstab oder Handrührgerät mixen, bis sie fester wird und eine cremige Konsistenz erlangt.
Gänge: Desserts, Gastro, Snacks
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Zubereitungszeit: Schnelle Rezepte
Unverträglichkeiten: Glutenfrei, Hefefrei, Lupinenfrei
Zutaten: Schokolade, Soja

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Weihnachtsmenu 2020

Desserts

Veganer Haselnuss-Grießpudding auf Mousse au Chocolat

Veganer Vanillepudding

Brunch Desserts Gastro

Veganer Vanillepudding

Brunch Desserts Frühstück Gastro

Bananen-Haferflocken-Shake “Leichte Beute”

Vegane Fischsauce

Hauptgericht

Vegane Fischsauce

Top