Veganer Ei-Ersatz

veganer Ei-Ersatz
Köstliche Speisen brauchen kein Ei, denn dieser vegane Ei-Ersatz besteht aus nur 2 Zutaten und ist im Handumdrehen zubereitet. Bei Bedarf kann eine Portion der trockenen Mischung mit etwas Wasser angerührt und als Bindemittel für Kuchen, Bratlinge und Co. eingesetzt werden.
  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Zubereitung: 1 minute
  • Gesamtzeit: 6 Minuten

Zutaten

  • 300 g
    Maismehl
  • 30 g
    Johannisbrotkernmehl

Zubereitung

  1. Maismehl und Johannisbrotkernmehl gut vermischen. Die Mischung mehrfach durchsieben und mit einem Löffel durchrühren.
  2. Den veganen Ei-Ersatz in ein luftdichtes Gefäß füllen. Bei Bedarf pro zu ersetzendem Ei 2 TL der Mischung mit 40 ml Wasser verrühren.
Zubereitungszeit: Schnelle Rezepte
Unverträglichkeiten: Glutenfrei, Hefefrei, Lupinenfrei, Sojafrei

Probieren Sie ebenfalls

Vegane Schokokekse

Desserts Fingerfood Snacks

Plätzchen mit Schokoüberzug

Ofenkartoffel mit Purple-Couscous

Gastro Hauptgericht

Ofenkartoffel mit Purple-Couscous & Zaziki

vegane Minestrone

Hauptgericht Vorspeisen

Minestrone

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Vegane Fischstäbchen mit Spinat und Bratkartoffeln

Hauptgericht

Vegane Fischstäbchen mit Spinat und Bratkartoffeln

Sojamedaillons

Hauptgericht

Geschmorte Sojamedaillons mit Schupfnudeln und Rotkraut

Rote Linsensuppe mit Pitabrot

Gastro Hauptgericht

Arabische Linsensuppe mit Pitabrot

Heidelbeer-Vanille-Tarte

Desserts

Heidelbeer-Vanille-Tarte

Top