Veganer Eischnee

veganer eischnee rezept
Bildquelle: Pixabay / stux
Eischnee ohne Eier? Mit diesem Rezept ist das problemlos möglich. Die Geheimzutat ist Aquafaba, das Kochwasser von Kichererbsen. Was zunächst unkonventionell klingt, erweist sich als hervorragender veganer Ersatz für Eischnee aus Hühnereiweiß.

Zutaten

  • 125 ml
    Aquafaba vorzugsweise mit wenig Salz
  • ½ TL
    Xanthan alternativ Guarkernmehl
  • 5 Tropfen
    Zitronensaft
  • 60 g
    Puderzucker
  • 1 Päckchen
    Vanillezucker

Zubereitung

  1. Aquafaba, Xanthan und Zitronensaft in eine Schüssel geben und etwa 2 Minuten lang aufschlagen.
  2. Die beiden Sorten Zucker nach und nach einrieseln lassen und für 5 Minuten weiterschlagen, bis sich feste Spitzen bilden.

Rezepthinweise

Bestenfalls sollte der Schnee gleich weiterverarbeitet werden. Beim Weiterverarbeiten darauf achten, dass der Schnee nicht über 100°C erhitzt wird.

Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Brunch Fingerfood Gastro Snacks

Blätterteig-Schnecken mit rotem Pesto

Teller mit French Toast, Banane und Schokosoße

Brunch Frühstück

Veganer French Toast mit karamellisierten Bananen und Schokosoße

Vegane Fischstäbchen mit Spinat und Bratkartoffeln

Gastro Hauptgericht

Vegane Fischstäbchen mit Spinat und Bratkartoffeln

veganer Gewürzkuchen

Desserts

Gewürzkuchen

Top