Gewürzkuchen

Votes: 22
Rating: 3.55
You:
Rate this recipe!

Bildquelle: unsplash.com / Rachael Gorjestani

Gewürzkuchen

In der kalten Jahreszeit ist Gewürzkuchen ein Muss. Dieses leckere Rezept ist rein pflanzlich und passt perfekt zu heißem Tee an gemütlichen Winternachmittagen.

  • 250 ml Sojamilch
  • 1 EL Apfelessig
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml Rapsöl
  • 70 g Melasse
  • 90 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 EL Margarine (alternativ Pflanzenöl)
  • Puderzucker (nach Belieben)
  • Nüsse (gehackt, nach Belieben)
  1. Den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. In einem Gefäß Sojamilch und Apfelessig vermischen. Mindestens 10 Minuten stehen lassen.
  3. Mehl, Lebkuchengewürz, Backpulver, Natron und Salz miteinander verrühren.
  4. In einer zweiten großen Schüssel Öl und Melasse verrühren. Zucker und Vanillezucker dazugeben und nochmal gut verrühren.
  5. Die Hälfte des Mehl-Gemischs und die Hälfte der Sojamilch-Essig-Mischung zum Öl-Melasse-Gemisch geben und schon einmal verrühren. Anschließend das restliche Mehl-Gemisch und die restliche Sojamilch-Essig-Mischung hinzugeben und verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Damit der Kuchen luftig wird, dabei jedoch darauf achten, nicht länger zu rühren als nötig.
  6. Eine Gugelhupfform mit Margarine ausfetten und den Teig hineingeben.
  7. Den Kuchen für 40–45 Minuten backen.
  8. Auskühlen lassen, nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und mit Nüssen garniert servieren.
Desserts
Mittelschwere Rezepte
Kuchen
Festtagsrezepte, Herbstrezepte, Weihnachtsrezepte, Winterrezepte
Mittelschnelle Rezepte
Hefefrei, Laktosefrei, Lupinenfrei
Honigersatz, Soja, Vanille, Zucker

In der kalten Jahreszeit ist Gewürzkuchen ein Muss. Dieses leckere Rezept ist rein pflanzlich und passt perfekt zu heißem Tee an gemütlichen Winternachmittagen.

Zutaten

Gugelhupf

250 mlSojamilch
1 ELApfelessig
200 gMehl
1 ELLebkuchengewürz
1 TLBackpulver
½ TLNatron
1 PriseSalz
60 mlRapsöl
70 gMelasse
90 gZucker
1 PkgVanillezucker
1 ELMargarine alternativ Pflanzenöl
Puderzucker nach Belieben
Nüsse gehackt, nach Belieben
  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Zubereitung: 45 Minuten

Zubereitung

  1. 1

    Den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. 2

    In einem Gefäß Sojamilch und Apfelessig vermischen. Mindestens 10 Minuten stehen lassen.

  3. 3

    Mehl, Lebkuchengewürz, Backpulver, Natron und Salz miteinander verrühren.

  4. 4

    In einer zweiten großen Schüssel Öl und Melasse verrühren. Zucker und Vanillezucker dazugeben und nochmal gut verrühren.

  5. 5

    Die Hälfte des Mehl-Gemischs und die Hälfte der Sojamilch-Essig-Mischung zum Öl-Melasse-Gemisch geben und schon einmal verrühren. Anschließend das restliche Mehl-Gemisch und die restliche Sojamilch-Essig-Mischung hinzugeben und verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Damit der Kuchen luftig wird, dabei jedoch darauf achten, nicht länger zu rühren als nötig.

  6. 6

    Eine Gugelhupfform mit Margarine ausfetten und den Teig hineingeben.

  7. 7

    Den Kuchen für 40–45 Minuten backen.

  8. 8

    Auskühlen lassen, nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und mit Nüssen garniert servieren.

Zutaten Honigersatz, Soja, Vanille, Zucker
Gang Desserts
Schwierigkeitsgrad Mittelschwere Rezepte
Gerichtart Kuchen
Saison Festtagsrezepte, Herbstrezepte, Weihnachtsrezepte, Winterrezepte
Zubereitungszeit Mittelschnelle Rezepte
Unverträglichkeit Hefefrei, Laktosefrei, Lupinenfrei

Probieren Sie ebenfalls:

Desserts

Löwenzahnhonig

Votes: 12
Rating: 3
You:
Rate this recipe!

Desserts

Quarkstollen mit Marzipan

Votes: 22
Rating: 3.41
You:
Rate this recipe!

Hauptgericht

Veganer indischer Eintopf mit grünen Erbsen

Votes: 7
Rating: 3.29
You:
Rate this recipe!

Lust auf noch mehr Rezept-Inspirationen?

Nimm an der kostenlosen Veggie-Challenge teil und erhalte täglich ein leckeres Rezept sowie Tipps und Informationen rund um einen pflanzlichen Lebensstil.

Top