Veganer Hefezopf

Veganer Hefezopf
Bildquelle: © Theofano Vetouli

Ein einfaches Rezept für klassischen Hefezopf ohne Ei, Milch und Butter. Unser Hefezopf ist fluffig, leicht süß und aromatisch. Ob für den Brunch, als kulinarisches Mitbringsel oder zu Ostern: Der vegane Hefezopf von ProVeg-Köchin Theofano Vetouli begeistert alle.

  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Zubereitung: 25 Minuten
  • Wartezeit: 1 Stunde

Zutaten

Für: 1 Zopf
  • 200 ml
    Sojamilch warm
  • 50 g
    brauner Zucker
  • 25 g
    frische Hefe
  • 600 g
    Weizenmehl Type 405
  • 18 g
    Vanillezucker
  • 75 g
    vegane Margarine zimmerwarm
  • 100 ml
    Aquafaba (Flüssigkeit aus einer Dose/einem Glas Kichererbsen)
  • 1 EL
    Agavendicksaft gegebenenfalls etwas mehr
  • 1 Prise
    Vanillepulver (gemahlene Vanille)
  • 2 EL
    Mandelplättchen optional
  • 1 EL
    vegane Zuckerstreusel alternativ Hagelzucker, optional

Zubereitung

  1. Zuerst die warme – nicht aufgekochte oder heiße – Sojamilch in einer Schüssel mit dem Zucker und der Hefe verrühren, bis beides sich auflöst. Einige Esslöffel Mehl dazugeben, gut verrühren und 5 Minuten gehen lassen.

  2. Nun das restliche Mehl, den Vanillezucker, die Margarine und das Aquafaba – bis auf 2 Esslöffel, zum Bestreichen des Zopfes – zugeben, mischen und 10 Minuten lang kneten, bis der Teig glatt ist. Bei Bedarf noch etwas Mehl hinzufügen.

  3. Den Teig zugedeckt in einer Schüssel an einem warmen Ort etwa 40 Minuten ruhen lassen.

  4. Dann den Teig ein paar Minuten kneten, in 3 Teile teilen, etwa 40 cm lange Stränge daraus formen und diese zu einem Zopf flechten. Den Hefezopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Weitere 20 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

  5. Den Backofen auf 165 °C Umluft vorheizen.

  6. Die zur Seite gestellten 2 Esslöffel Aquafaba mit dem Agavendicksaft und dem Vanillepulver vermischen und den Zopf damit bestreichen.

  7. Nun etwa 25 Minuten backen, bis der Zopf goldbraun ist.

  8. Den veganen Hefezopf aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Optional den Zopf mit etwas Agavendicksaft bestreichen und mit Mandelblättchen sowie Zuckerstreuseln oder Hagelzucker dekorieren. Lassen Sie es sich schmecken!

Theofano Vetouli

Die vegane Köchin Theofano Vetouli ist Kochbuchautorin und entwickelt Rezepte für ProVeg. Sie liebt die mediterrane Küche und ist überzeugt, dass jedes Gericht auch vegan zubereitet werden kann.

Probieren Sie ebenfalls

Fingerfood Frühstück Snacks

Schoko-Heidelbeer-Energieriegel

veganer eischnee rezept

Veganer Eischnee

vegane Cupcakes mit Heidelbeeren und Frosting

Desserts Fingerfood

Vegane Heidelbeer-Cupcakes mit Frosting

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Tagliatelle mit Gemüsestreifen und Avocado-Limettensoße

Gastro Hauptgericht

Tagliatelle mit Gemüsestreifen und Avocado-Limettensoße

Hauptgericht Schule

Veganes Frikassee mit Reis

Hauptgericht Vorspeisen

Rohköstlicher Blumenkohlsalat

Heidesand-Plätzchen

Desserts Fingerfood

Heidesand Plätzchen

Top