DIE NEUESTEN ARTIKEL

ProVeg-Preisstudie: Tierische oder pflanzliche Produkte – was ist günstiger?

Der hohe Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung fördert die Entstehung von Resistenzen. Die EU ist in der Einschränkung zu zögerlich.

Antibiotikaresistenz durch Tierhaltung: politische Maßnahmen greifen zu kurz

Der hohe Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung fördert die Entstehung von Resistenzen. Die EU ist in der Einschränkung zu zögerlich.

0 % fürs Klima: Warum gibt es 2 Mehrwertsteuersätze?

Die steuerliche Benachteiligung von Pflanzenmilch gegenüber Kuhmilch steht im Widerspruch zu klimapolitischen Zielen.

New Food Conference 2022: vegane Garnelen und Fleisch aus dem 3-D-Drucker

Speck aus Pilzen, Garnelen aus Algen, Fleisch aus dem 3-D-Drucker: Auf der New Food Conference 2022 in Berlin wurde Zukunft serviert.

ProVeg gestaltet den ersten Ernährungspavillon auf der COP 27 mit

Auf der COP 27 wird dank ProVeg dem Zusammenhang zwischen unserem Ernährungssystem und der Klimakrise erstmals ein eigener Pavillon gewidmet.

Genussvoll in den Herbst: neue Produkte mit dem V-Label

ProVeg stellt spannende Produkte mit dem veganen V-Label vor. Beim Blick auf die Neuheiten wird klar: Der Herbst kann kommen.

WARUM PROVEG?

Viele der weltweit dringendsten Probleme haben eine gemeinsame Ursache: unsere Ernährung. ProVeg schafft ein Bewusstsein dafür, wie wir diese Probleme mit einer geeigneten Lebensmittelauswahl lösen können.
Unsere Ernährungsweise kann zum Multiproblemlöser werden.


PRO
GESUNDHEIT


PRO
TIERE


PRO
UMWELT


PRO
GERECHTIGKEIT


PRO
GENUSS

Top