Vegane Schlagsahne

Vegane Schlagsahne
Diese vegane Schlagsahne wird auf der Basis von Cashews, Mandelmilch und Kokosöl hergestellt. Da die Sahne aufgeschlagen werden kann, eignet sie sich bestens für Desserts sowie Torten. Dieses und weitere Rezepte finden Sie in Sebastian Copiens Buch „Die vegane Kochschule“.
  • Zubereitung: 10 Minuten
  • Gesamtzeit: 50 Minuten

Zutaten

Für: 440 ml
  • 50 g
    Cashewbruch
  • 150 ml
    Mandelmilch
  • 100 ml
    neutrales Öl oder Bratöl
  • 120 g
    Kokosöl zimmerwarm
  • 1 Päckchen
    Sahnesteif (8 g)
  • ½ TL
    Vanille gemahlen
  • 2 EL
    Agavendicksaft
  • 2 TL
    Limettensaft
  • 1 Prise
    Salz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die vegane Schlagsahne im Hochleistungsmixer zu einer glatten Creme verarbeiten und diese 40 Minuten ins Tiefkühlfach stellen. Anschließend mit dem Sahnequirl luftig aufschlagen.

Rezepthinweise

Wer keinen Sahnequirl besitzt, kann den Cashewbruch über Nacht einweichen oder 5 Minuten köcheln und dann alles mit dem Stabmixer vermischen.

Gänge: Desserts
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Zubereitungszeit: Mittelschnelle Rezepte
Unverträglichkeiten: Glutenfrei, Hefefrei, Lupinenfrei, Sojafrei
Zutaten: Cashews, Limette, Vanille
Die vegane Kochschule

Sebastian Copien, Hansi Heckmair

Die vegane Kochschule

Küchenpraxis · Warenkunde · 200 Rezepte

Christian 2015, 256 Seiten, 29,99 €

ISBN 978-3-86244-694-0

Probieren Sie ebenfalls

Vegane Schokotorte

Desserts

Vegane Schokotorte

vegane Minestrone

Hauptgericht Vorspeisen

Minestrone

veganes carpaccio

Vorspeisen

Steinpilz-Carpaccio

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Veganer Feta mit Mandel-Oliven-Kruste

Mango-Eis ohne Eismaschine

Desserts

Mango-Eis ohne Eismaschine

Veganer Cheddar

Brunch Frühstück Vorspeisen

Veganer alter Cheddar

Veganer Stollen

Desserts

Quarkstollen mit Marzipan

Top