Guacamole

Guacamole ist nicht nur ein leckerer Dip, sondern schmeckt auch auf Brot köstlich (Bildquelle: Pexels / Lisa Fotios)
Guacamole ist einer der Klassiker aus der mexikanischen Küche. Abgeleitet vom aztekischen Wort „Ahuacamolli" heißt Guacamole soviel wie Avocadosauce und ist vielseitig verwendbar: als Brotaufstrich, in Wraps oder als Dip. Einfach herzustellen und eine frische vegane Alternative.

Zutaten

Für: 6 Portionen
  • 2
    Avocados
  • 1
    Limette
  • 1
    Zwiebel klein
  • 1
    Chilischote z.B. eingelegte Jalapeño oder frische grüne
  • 1
    Tomate
  • Salz nach Belieben

Zubereitung

  1. Die Avocados schälen und mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken. Gleich den Saft einer Limette dazugeben, damit die Avocado nicht braun wird.
  2. Zwiebel, Chilischote und Tomate in sehr kleine Würfel schneiden. Unter die Avocadomasse rühren. Tipp: Falls die Tomate zu wässrig ist, sollte man sie etwas abtropfen lassen.
  3. Guacamole mit Salz abschmecken und gleich servieren.
Regionalküchen: Mexikanisch
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Gerichtart: Aufstriche, Dips, Dressings, Soßen
Zubereitungszeit: Zeitaufwendige Rezepte
Ernährungsart: Rohköstlich
Unverträglichkeiten: Glutenfrei, Hefefrei, Lupinenfrei, Sojafrei
Zutaten: Avocado, Tomaten

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Desserts

Vegane Schwarzwälder Kirschtorte

Gastro Hauptgericht

Vegetarischer Borschtsch

Klassische Veggie-Miniburger

Fingerfood Gastro Hauptgericht Snacks

Klassische Veggie-Miniburger

Mango-Eis ohne Eismaschine

Desserts Gastro

Mango-Eis ohne Eismaschine

Top