Mango-Eis ohne Eismaschine

Mango-Eis ohne Eismaschine
Bildquelle: shutterstock.com/Lisovskaya Natalia
Ein leckeres Eis ist die perfekte Abkühlung an heißen Tagen und eignet sich hervorragend als Dessert. Mit diesem Rezept gelingt ein Mango-Eis, das nicht nur köstlich ist, sondern auch ohne Eismaschine hergestellt werden kann.
  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Zubereitung: 10 Minuten
  • Gesamtzeit: 24 Minuten

Zutaten

  • 250 g
    Mango
  • 2,5 TL
    Alginat
  • 50 g
    Zucker
  • 50 ml
    Fruchtsaft etwa von der Mango
  • 1 TL
    Limettensaft alternativ Zitronensaft

Zubereitung

  1. Die Mango schälen, entkernen, klein schneiden und pürieren.
  2. Das Alginat mit einem Teil des Zuckers vermischen.
  3. Das Zuckergemisch in den Fruchtsaft einrühren und vollständig auflösen. Danach etwa 3 Minuten stehen lassen, sodass eine Art Fruchtmus entsteht.
  4. Den restlichen Zucker und den Limettensaft in das Fruchtmus einrühren und für etwa 3–4 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Lassen Sie es sich schmecken!
Gänge: Desserts, Gastro
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Gerichtart: Eis
Zubereitungszeit: Zeitaufwendige Rezepte
Ernährungsart: Fettarm
Unverträglichkeiten: Glutenfrei, Hefefrei, Laktosefrei, Lupinenfrei, Sojafrei
Zutaten: Limette, Zucker

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Veganer Quark aus Cashews

Brunch Desserts Vorspeisen

Veganer Quark aus Cashews

Gastro Hauptgericht

Vegane Buddha Bowl mit Glasnudeln und Sesamsoße

Vegane Fischbrühe

Hauptgericht

Vegane Fischbrühe

Vegane Bratapfeltorte mit Karamell

Desserts

Vegane Bratapfeltorte mit Karamell

Top