Rote Grütze

Rote Grütze selber machen
Rote Grütze ist ein Klassiker in der norddeutschen und skandinavischen Küche. In diesem Rezept kommen viele frische Beeren zum Einsatz. Die fruchtig-süße Nachspeise schmeckt besonders gut mit Vanillesoße.
  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Zubereitung: 10 Minuten
  • Gesamtzeit: 20 Minuten

Zutaten

Für: 8 Portionen
  • 500 g
    Beeren gemischt
  • 300 g
    Sauerkirschen
  • 3 EL
    Maisstärke
  • 250 ml
    Kirschnektar alternativ roter Johannisbeernektar
  • 75 g
    Zucker
  • 1 Päckchen
    Vanillezucker
  • 1
    Zitrone davon die Schale, grob zerteilt

Zubereitung

  1. Die Beeren und Kirschen verlesen, putzen und waschen.
  2. Die Speisestärke mit etwas Kirschnektar verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
  3. Den restlichen Nektar mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Zitronenschale in einem großen Topf aufkochen. Die angerührte Stärke unter Rühren in den kochenden Nektar gießen und für 2–3 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Dabei ständig weiterrühren.
  4. Beeren und Kirschen mit in den Topf geben, vorsichtig unterheben und kurz mitkochen.
  5. Zitronenschale entfernen und die rote Grütze in Dessertschalen umfüllen. Dabei gegebenenfalls Frischhaltefolie auf die Oberfläche der heißen Masse legen, damit sich keine Haut bildet.
  6. Die rote Grütze kann nach dem Abkühlen nach Bedarf mit Vanillesoße, Sahne, frischen Früchten und Schokolade garniert servieren.

Rezepthinweise

Für ein sämigeres Ergebnis die Grütze nach Zugeben der Früchte ein paar Minuten länger köcheln lassen.

Gänge: Desserts
Regionalküchen: Deutsch
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Gerichtart: Puddings
Unverträglichkeiten: Glutenfrei, Hefefrei, Lupinenfrei, Sojafrei

Probieren Sie ebenfalls

Müsli selber machen

Brunch Frühstück

Müsli

Vegane Fischbrühe

Hauptgericht

Vegane Fischbrühe

Fenchel Pasta

Brunch Hauptgericht

Fenchel-Anis-Pinienkern-Pasta

Jetzt an der Veggie-Challenge teilnehmen

Probieren Sie ebenfalls

Hauptgericht Schule

Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf mit Tofukruste

Vegane Fischfrikadellen

Hauptgericht Snacks

Vegane Fischfrikadellen – ideal für leckere Fischbrötchen

Hauptgericht Snacks Vorspeisen

Fattoush mit Linsen

Kartoffel-Eintopf

Hauptgericht Vorspeisen

Steckrüben-Kartoffel-Eintopf

Top