Tortellini mit Nusspesto

Bildquelle: © Stefan Brandel
Dieses hausgemachte Nusspesto ist schnell zubereitet und verleiht den Tortellini ein volles Aroma. Das Gericht wurde von ProVeg-Schulungskoch Stefan Brandel und Ökotrophologin Edith Gätjen für die Schulverpflegung entwickelt. Probieren Sie die Tortellini mit Nusspesto doch einmal selbst.
  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Zubereitung: 30 Minuten
  • Gesamtzeit: 40 Minuten

Zutaten

Für: 10 Kinderportionen
  • 250 g
    rote Paprika
  • 15 ml
    Bratöl
  • 100 g
    Walnüsse
  • 10 g
    Knoblauch
  • 100 g
    Tomatenmark
  • 50 g
    getrocknete Tomaten in Öl, gewürfelt
  • 10 g
    Hefeflocken
  • 50 ml
    Olivenöl
  • Salz nach Belieben
  • Zucker nach Belieben
  • 1 kg
    vegane Tortellini

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C Heißluft vorheizen. Den Strunk und die Kerne der Paprika wegschneiden und die Paprika würfeln. Mit dem Öl vermengen, auf ein Blech geben und für 15 Minuten im Ofen backen.
  2. Die Walnüsse mit auf das Blech geben und weitere 5 Minuten backen.
  3. Die Paprika-Walnuss-Masse abkühlen lassen. Knoblauch schälen und zusammen mit Tomatenmark, getrockneten Tomaten, Hefeflocken und Olivenöl grob pürieren und mit Salz und Zucker abschmecken.
  4. Die Tortellini nach Packungsanweisung kochen. Dann das Kochwasser abschütten.
  5. Die Tortellini zusammen mit dem Nusspesto anrichten.

Rezepthinweise

Paprika lässt sich durch Aubergine, Zucchini oder Karotte ersetzen. Die Walnüsse können durch Sonnenblumenkerne ausgetauscht werden und das Pesto kann mit frischen Kräutern wie Basilikum oder Petersilie ergänzt werden.



Mit dem Faktor 1,75 lässt sich aus einer Portion für Kinder eine für Erwachsene machen. Tragen Sie die gewünschte Portionenzahl (beispielsweise 3,5 Kinderportionen, um 2 Erwachsenenportionen zu erhalten) einfach in das Feld neben „Kinderportionen“ ein.



Hier geht es zur Druckversion

Gänge: Hauptgericht, Schule
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Gerichtart: Pasta
Zubereitungszeit: Mittelschnelle Rezepte
Unverträglichkeiten: Laktosefrei, Lupinenfrei, Sojafrei

Stefan Brandel & Edith Gätjen

Dieses Rezept wurde vom ProVeg-Schulungskoch Stefan Brandel und der Ökotrophologin Edith Gätjen entwickelt. Mehr über den Entstehungsprozess dieses und weiterer Gerichte lesen Sie hier.

Probieren Sie ebenfalls

sojajoghurt selber machen

Desserts Frühstück Snacks

Sojajoghurt selber machen

Fingerfood Hauptgericht Snacks Vorspeisen

Vegane Barbecuesoße

Quiche

Fingerfood Hauptgericht Snacks

Quiche

Probieren Sie ebenfalls

Reismilch selber machen

Brunch Desserts Frühstück Snacks

Reismilch selber machen

Hauptgericht Schule

Getreide-Kartoffel-Auflauf auf griechische Art

Fingerfood Hauptgericht

Auberginen-Burger

Veganer Zitronenkuchen

Desserts

Veganer Zitronenkuchen mit Vanille-Creme

Top