Vegane Fischstäbchen

vegane Fischstäbchen
Bildquelle: shutterstock.com / Atara Moshka
Vegane Fischstäbchen lassen sich schnell und einfach aus wenigen Zutaten zubereiten. Das Fingerfood basiert auf paniertem Tofu. Ihren feinen Geschmack erhalten die veganen Fischstäbchen dank der Nori-Alge, Sojasoße und Zitronensaft.

Zutaten

Für: 2 Portionen
  • 400 g
    Tofu Natur
  • 1 Blatt
    Nori-Alge oder etwas mehr
  • 5 EL
    Sojasoße dunkel
  • 3 EL
    Zitronsaft
  • 250 ml
    heißes Wasser
  • 100 ml
    Sojamilch
  • 100 g
    Paniermehl
  • 50 g
    Weizenmehl
  • 2 EL
    Hefeflocken
  • 1 Prise
    Salz
  • 1 Prise
    Pfeffer
  • 3 EL
    vegane Margarine

Zubereitung

  1. Den Tofu in Stäbchen schneiden. Das Noriblatt in feine Streifen schneiden und mit Sojasoße, Zitronensaft und dem Wasser in einer Schüssel vermengen. Die Tofustäbchen hineinlegen und für 2 Stunden marinieren. Immer mal wieder wenden.
  2. Zum Panieren jeweils ein Schälchen mit Sojamilch, mit Paniermehl sowie mit einem Gemisch aus Mehl, Hefeflocken, Salz und Pfeffer vorbereiten.
  3. Jedes Tofustäbchen nun zuerst in das Mehlgemisch geben, danach in die Sojamilch tunken und dann im Paniermehl wenden. Mit jedem Tofustäbchen wird so zweimal verfahren.
  4. Eine Pfanne mit veganer Margarine erhitzen und die veganen Fischstäbchen darin goldbraun braten.
Gänge: Hauptgericht
Regionalküchen: Deutsch
Schwierigkeitsgrad: Einfache Rezepte
Gerichtart: Beilagen
Ernährungsart: Proteinreich
Unverträglichkeiten: Lupinenfrei
Zutaten: Soja, Tofu

Probieren Sie ebenfalls

Veggie-Hack Ragout

Gastro Hauptgericht

Rosenkohl-Veggie-Hack Ragout mit Kartoffel-Kürbis-Püree

vegane Schokocreme Rezept

Desserts Snacks

Vegane Schokoladencreme

Spitzbuben

Desserts Fingerfood Snacks

Vegane Spitzbuben

Probieren Sie ebenfalls

Veganes Omelett mit Spargel

Brunch Frühstück Hauptgericht

Veganes Omelett mit Spargel

Hauptgericht Schule Vorspeisen

Tofustäbchen mit Kartoffel-Gurken-Salat

Veganes Tiramisu

Desserts

Tiramisu

Brunch Desserts

Vegane Pannacotta

Top