Veganes Frikassee mit Reis

Bildquelle: © ProVeg
Dieses vegane Frikassee wird mit Sojaschnetzeln zubereitet und ist unschlagbar cremig lecker. Das Gericht wurde von unserer Schulungsköchin Marketa Schellenberg im Rahmen des von der UN ausgezeichneten Verbundprojekts KEEKS (Klima- und energieeffiziente Küche in Schulen) für die Schulverpflegung entwickelt.
  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Zubereitung: 25 Minuten
  • Gesamtzeit: 55 Minuten

Zutaten

Für: 10 Kinderportionen
  • 500 g
    Reis
  • 300 g
    Sojaschnetzel
  • 1 l
    Gemüsebrühe
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben
  • 200 g
    Zwiebeln
  • 45 ml
    Rapsöl
  • 250 g
    Spargel
  • 200 g
    Karotten
  • 200 g
    Erbsen
  • 400 g
    Champignons
  • 80 g
    Stärke
  • 200 ml
    Sojasahne
  • Petersilie optional

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsanweisungen kochen.
  2. Die Sojaschnetzel für 5–10 Minuten in heißer Gemüsebrühe einweichen, dann kräftig ausdrücken und würzen. Die abtropfende Flüssigkeit auffangen.
  3. Die Zwiebeln schälen und würfeln und einer heißen Pfanne mit zwei Drittel des Öls glasig anschwitzen. Mit der aufgefangenen Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen lassen und die Sojaschnetzel hinzugeben.
  4. Den Spargel schälen, in Stücke schneiden und die Karotten würfeln. Zusammen mit den Erbsen in die Pfanne geben und bissfest braten.
  5. Die Champignons in Scheiben schneiden und in dem restlichen Öl scharf anbraten, mit Stärke bestäuben und zu dem Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Sojasahne unterrühren.
  7. Das vegane Frikassee mit dem Reis und gegebenenfalls etwas grob gehackter Petersilie servieren. Guten Appetit!

Rezepthinweise

Mit dem Faktor 1,75 lässt sich aus einer Portion für Kinder eine für Erwachsene machen. Tragen Sie die gewünschte Portionenzahl (beispielsweise 3,5 Kinderportionen, um 2 Erwachsenenportionen zu erhalten) einfach in das Feld neben „Kinderportionen“ ein.



Hier geht es zur Druckversion

Stefan Brandel & Edith Gätjen

Dieses Rezept wurde vom ProVeg-Schulungskoch Stefan Brandel und der Ökotrophologin Edith Gätjen entwickelt. Mehr über den Entstehungsprozess dieses und weiterer Gerichte lesen Sie hier.

Probieren Sie ebenfalls

Veganer MIlchreis

Brunch Desserts Frühstück

Kokosmilchreis mit Himbeermark

Hauptgericht

Taj Mahal Kürbiscurry

Kartoffeln wie vegane gefüllte Eier

Fingerfood Vorspeisen

Kartoffeln à la gefüllte Eier

Probieren Sie ebenfalls

Vegane Spaghetti bolognese

Hauptgericht

Vegane Spaghetti bolognese

Schoko-Crêpes

Brunch Desserts Frühstück

Schoko-Crêpes mit Beerenstreich

Chicoréeschiffchen

Fingerfood Snacks Vorspeisen

Chicoréeschiffchen mit geräucherten Croûtons und Balsamicoreduktion

Gegrillte Avocado

Brunch Vorspeisen

Gegrillte Avocado mit Tomatensalsa

Top