alertawarenessbecome-a-memberbiocalendarclockclosecommunitycorporatecupemailentrancefacebookheartinstagraminternationalleafmake-a-donationmappinmenupawnpersonpolitical-tribuneproveg-iconquoterefreshsearchspread-the-wordtaste-platetwitterwagaworldmapyoutube

  • Hauptgericht

  • Vorspeisen

Kohlrouladen mit geräuchertem Tempeh an Senfsauce

Votes: 2
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Gefüllt mit Tempeh sind die klassischen Kohlrouladen auch etwas für tierleidfreie Feiertage. Abgerundet mit einer Senfsauce sind die veganen Rouladen ein wahrer Gaumenschmaus. Dieses und viele weitere Rezepte finden Sie in unserem Leitfaden „Vegetarisch für Profis“.

Zutaten

Personen

Für die Rouladen:

1 Wirsingkohl
2 Zwiebeln
400 gTempeh geräuchert (oder natur)
Öl zum Braten
1 TLKreuzkümmel gemahlen
Salz nach Belieben
Pfeffer nach Belieben

Für die Senfsauce:

1 Schalotte
1 ELSenfpulver
300 mlGemüsebrühe
200 mlReis-Sahne
1 ELSenf

Zubereitung

    Für die Rouladen:
    1. 1

      Die größten Blätter des Wirsingkohls entfernen und sie 3 Minuten in kochendem, gesalzenem Wasser blanchieren. Dann sofort kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den Rest des Wirsings in feine Streifen und die Zwiebeln in Ringe schneiden.

    2. 2

      Dann das Tempeh grob raspeln. Eine gute Menge Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig anbraten, den feingeschnittenen Wirsing sowie den Kreuzkümmel in die Pfanne geben und alles 10 Minuten unter einem Deckel ziehen lassen.

    3. 3

      Das Tempeh dann zu dem Gemüse mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles in einer große Schale abkühlen lassen, anschließend die großen Wirsingblätter damit füllen.

    Für die Senfsauce:
    1. 4

      Die Schalotte fein zerhacken und in Öl glasig braten, das Senfpulver hinzufügen und mit der Brühe ablöschen. Halb einkochen lassen und mit der (Reis-)Sahne verfeinern. Einkochen lassen, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz hat, abschließend Senf dazugeben und mit Pfeffer sowie Salz abschmecken.

    Rezepthinweise

    Zu diesem Gericht passt Reis sehr gut.

    Zutaten Fleischersatz, Soja, Tempeh, Zwiebeln
    Gänge Hauptgericht, Vorspeisen
    Schwierigkeitsgrad Mittelschwere Rezepte
    Gerichtart Braten
    Saison Festtagsrezepte, Weihnachtsrezepte, Winterrezepte
    Zubereitungszeit Mittelschnelle Rezepte
    Unverträglichkeit Glutenfrei, Hefefrei, Lupinenfrei
    Ernährungsart Fettarm, Kalorienarm
    Regionalküche Deutsch
    https://proveg.com/de/wp-content/uploads/sites/5/2018/10/Vegetarisch-für-Profis.jpg

    Vegetarisch für Profis

    Dieses und viele weitere Rezepte finden Sie in unserem 52-seitigen Leitfaden „Vegetarisch für Profis“.

    Probieren Sie ebenfalls:

    Folienkartoffeln mit Dip und Salat

    Votes: 1
    Rating: 5
    You:
    Rate this recipe!

    Desserts

    Limettenmousse im Glas

    Votes: 2
    Rating: 3.5
    You:
    Rate this recipe!

    Veganer Eischnee

    Votes: 15
    Rating: 3.67
    You:
    Rate this recipe!

    Probieren Sie ebenfalls:

    Brunch, Frühstück, Snacks

    Rührtofu-Brote

    Votes: 15
    Rating: 3.67
    You:
    Rate this recipe!
    Votes: 15
    Rating: 3.67
    You:
    Rate this recipe!
    Hauptgericht

    Veganes Fondue

    Votes: 15
    Rating: 3.67
    You:
    Rate this recipe!
    Fingerfood, Gastro, Hauptgericht

    Pikante vegane Schaschlik-Pfanne

    Votes: 15
    Rating: 3.67
    You:
    Rate this recipe!
    Top